• Sie befinden sich hier:

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir, das ist die Stadtwerke Rüsselsheim GmbH als leitende Holding eines kommunalen Konzernverbundes, zu dem fünf Tochtergesellschaften gehören (Energieversorgung Rüsselsheim GmbH, Wasserversorgung Rüsselsheim GmbH, Energieservice Rhein-Main GmbH, Kommunalservice Rüsselsheim GmbH und Glasfaser SWR GmbH) – im Folgenden Stadtwerke Rüsselsheim-Konzern genannt. In dieser Datenschutzerklärung finden Sie ausführliche Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten auf unseren Internetseiten.

Unsere Datenschutzerklärung für den Offline-Bereich finden Sie unter diesem Link:

ÜBERSICHT

1. Allgemeines & Begriffsbestimmungen

1.1. Allgemeines

1.2. Begriffsbestimmungen

1.2.1. Personenbezogene Daten

1.2.2. Betroffene Person

1.2.3. (Daten-)Verarbeitung

2. Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

2.1. Öffentlicher Personennahverkehr, Straßenbeleuchtung, Erdgas-Tankstelle

2.2. Energieversorgung (Gas und Strom)

2.3. Wasserversorgung

2.4. Telekommunikation

2.5. Energiedienstleistungen (Wärme, Erneuerbare Energien, Beratungen)

2.6. Websites

3. Datenschutzbeauftragte/r

4. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

5. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

5.1. Bereitstellung unserer Websites

5.2.. Erfüllung von vertraglichen Pflichten

5.3. Bonitätsprüfung

5.4. Forderungen / Inkasso

5.5. Weitere Verwendungen

5.6. Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung

5.7. Werbung

5.8. Erhöhtes Beförderungsentgelt

6. Wer bekommt meine Daten?

6.1. Übermittlung ins Ausland

7. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

8. Erforderlichkeit

9. Verwendung von Cookies

9.1. Transiente Cookies

9.2. Persistente Cookies

9.3. Third-Party-Cookies

9.4. Verhinderung von Cookies

9.5. Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

10. Registrierung und Portalnutzung, Kommentarfunktion

10.1. Registrierung Portal

10.2. Kommentarfunktion

11. Newsletter

12. Kontaktmöglichkeit über die Internetseiten

13. Bewerbungen und Bewerbungsverfahren

14. Zusammenarbeit mit HR Systems

15. Verwendung der GIPS-Statistik

16. Verwendung von Google Maps

17. Verwendung von Google Analytics

18. Verwendung von YouTube

19. Google Tag Manager

20. Google Ads (vormals Google AdWords), Remarketing und Conversion-Tracking

21. Facebook Custom Audiences / Facebook-Pixel

22. Facebook Fanpage

23. Gewinnspiele

24. App zur Störungsmeldung

25. Verwendung von Wordpress

26. Verwendung von Getty Images Bildern

27. Rechte der betroffenen Person

27.1. Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

27.2. Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

27.3. Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

27.4. Recht auf Einschränkung, Art. 18 DSGVO

27.5. Widerspruchsrechte, Art. 21 DSGVO

27.6. Widerrufsrecht, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

27.7. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

27.8. Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO

28. Datensicherheit

29. Änderung der Datenschutzerklärung

1. Allgemeines & Begriffsbestimmungen

1.1.  Allgemeines

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person durch uns erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung, dem Bundesdatenschutzgesetz und in Übereinstimmung mit den für den Stadtwerke Rüsselsheim-Konzern geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

1.2.  Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung des Stadtwerke Rüsselsheim-Konzern nutzt Begrifflichkeiten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die interessierte Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die wichtigsten verwendeten Begrifflichkeiten kurz erläutern:

1.2.1.  Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, aber auch Ihre IP-Adresse. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden, wie z.B. die Anzahl der Nutzer einer Internetpräsenz, fallen nicht hierunter.

1.2.2.    Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von uns als Verantwortlichem verarbeitet werden.

1.2.3.    (Daten-)Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder durch uns ausgeführte Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten.

2. Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Unter dem Dach der Stadtwerke Rüsselsheim GmbH sind verschiedene Gesellschaften tätig (in Summe als Stadtwerke Rüsselsheim-Konzern bezeichnet), die für einzelne Geschäftsfelder und die Datenverarbeitung durch die jeweilige Gesellschaft verantwortlich sind.

Verantwortlicher für

2.1. Öffentlicher Personennahverkehr, Straßenbeleuchtung, Erdgas-Tankstelle

Stadtwerke Rüsselsheim GmbH
Walter-Flex-Str. 74
65428 Rüsselsheim am Main
Telefon: +49 6142 500-0
info@stadtwerke-ruesselsheim.de

2.2 Energieversorgung (Gas und Strom)

Energieversorgung Rüsselsheim GmbH
Walter-Flex-Str. 74
65428 Rüsselsheim am Main
Telefon: +49 6142 500-0
info@stadtwerke-ruesselsheim.de

2.3 Wasserversorgung

Wasserversorgung Rüsselsheim GmbH
Walter-Flex-Str. 74
65428 Rüsselsheim am Main
Telefon: +49 6142 500-0
info@stadtwerke-ruesselsheim.de

2.4 Telekommunikation

Glasfaser SWR GmbH
Walter-Flex-Str. 74
65428 Rüsselsheim am Main
Telefon: +49 6142 500-0
info@stadtwerke-ruesselsheim.de

2.5 Energiedienstleistungen (Wärme, Erneuerbare Energien, Beratungen)

Energieservice Rhein-Main GmbH
Walter-Flex-Str. 74
65428 Rüsselsheim am Main
Telefon: +49 6142 500-0
info@stadtwerke-ruesselsheim.de

2.6 Websites

Derzeit bietet der Stadtwerke Rüsselsheim-Konzern folgende Internetseiten und Domains an:
www.stadtwerke-ruesselsheim.de
www.swr-netze-ruesselsheim.de
www.glasfaser-ruesselsheim.dewww.energieservice-rhein-main.de
www.stadtwerke-vorteil.de
www.sei-ruesselsheim.de
www.quartier-der-zukunft.de
www.stadtwerke-ruesselsheim-strom.de
www.stadtwerke-ruesselsheim-gas.de
www.werkbuch-online.de

Verantwortlich für die Datenverarbeitung über diese Websites ist:

Stadtwerke Rüsselsheim GmbH
Walter-Flex-Straße 74
65428 Rüsselsheim am Main
Telefon: +49 6142 500-0
E-Mail: info@stadtwerke-ruesselsheim.de

3. Datenschutzbeauftragte/r

Alle o.g. Gesellschafter werden in Sachen Datenschutz von der Stadtwerke Rüsselsheim GmbH vertreten. Sie erreichen unsere Datenschutzbeauftragte unter

Stadtwerke Rüsselsheim GmbH
Datenschutzbeauftragte/r
Walter-Flex-Str. 74
65428 Rüsselsheim am Main
datenschutz@stadtwerke-ruesselsheim.de

Sie können sich bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz jederzeit direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

4. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden oder anderen Betroffenen erhalten. Zudem verarbeiten wir - soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse, Internet) zulässigerweise gewinnen oder die uns von anderen Unternehmen des Stadtwerke Rüsselsheim-Konzerns oder von sonstigen Dritten (z. B. einer Auskunftei) berechtigt zur Verfügung gestellt oder übermittelt werden.

Relevante Kategorien personenbezogener Daten sind Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag sowie Staatsangehörigkeit), Legitimationsdaten (z. B. Ausweisdaten) und Authentifikationsdaten (z. B. Unterschriften). Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten (z. B. Bankverbindungen), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (z. B. Zählerdaten), Informationen über Ihre finanzielle Situation (z. B. Bonitätsdaten), Werbe- und Vertriebsdaten (inkl. Werbescores), Dokumentationsdaten (z. B. Hausanschlussdaten, Geodaten) sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.

Beim Besuch unserer Websites werden zudem Nutzungsdaten verarbeitet (z.B. IP-Adressen).

5. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und einschlägigen landesrechtlichen Vorschriften:

5.1. Bereitstellung unserer Websites

Bei jedem Aufruf unserer Webseiten erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom System des die Seite aufrufenden Rechners in sog. Logfiles. Wenn Sie eine unserer Webseiten betrachten möchten, erheben wir daher die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die jeweilige Website anzeigen und deren Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • verwendeter Browser
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • verwendetes Betriebssystem
  • die Session-ID
  • Cookies

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Aus Gründen der Datensicherheit, um unerlaubte Zugriffe aufklären oder Missbrauch der Internetseite verhindern zu können, wird die vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners gespeichert und nach sieben Tage automatisch gelöscht. Eine Speicherung zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

5.2. Erfüllung von vertraglichen Pflichten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten um Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und den Vertrag mit Ihnen durchführen zu können. Dies beinhaltet unter anderem die Zusendung der Vertragsunterlagen, die Abrechnung Ihrer Leistungen, die Erstellung und den Versand von Rechnungen, sowie notwendige Kommunikation mit Ihnen (etwa Hinweise zu Vertragsänderungen oder Mahnungen).

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung und Durchführung des Vertrages beinhaltet außerdem die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte, die uns bei der Durchführung des Vertrages unterstützen (z. B. Messstellen- und Netzbetreiber, Versanddienstleister oder Inkassodienstleister, s. Ziffer 13).

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Ziffer genannten Zwecke erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und. Danach ist es gestattet, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Personen erfolgen, erforderlich ist.

5.3. Bonitätsprüfung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten um bei Dritten eine Auskunft über Ihre Bonität (Zahlungsfähigkeit) einzuholen. Angaben zu Ihrer Bonität dienen uns ausschließlich dazu, das Risiko eines Zahlungsausfalls des Kunden vor Abschluss eines Vertrages bewerten zu können und sind eine vorvertragliche Maßnahme. Diese Maßnahme ist wichtig, da wir in Vorleistung treten und Ausgaben im Vertrauen auf die Zahlungen unserer Kunden tätigen.

Die Stadtwerke Rüsselsheim GmbH, ggf. vertreten durch ihre Tochtergesellschaften, übermittelt im Rahmen des Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten zur Beantragung, Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung sowie Daten zu nicht vertragsgemäßem Verhalten oder betrügerischem Verhalten an die CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München.

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Abs. 1 lit. b und Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Abs.1 lit. f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Stadtwerke Rüsselsheim GmbH, ggf. vertreten durch ihre Tochtergesellschaften, oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der CRIF Bürgel GmbH dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches).

Die CRIF Bürgel GmbH verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zweck der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern für diese ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der CRIF Bürgel GmbH können dem CRIF-Bürgel-Informationsblatt entnommen oder online unter www.crifbuergel.de/de/datenschutz eingesehen werden.

Sofern wir dem Abschluss eines Vertrages aufgrund der Auskunft über Ihre Bonität nicht zustimmen, haben Sie das Recht, Ihren eigenen Standpunkt über Ihre Zahlungsfähigkeit darzulegen und diese Entscheidung anzufechten. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an die Kundenbetreuung der Stadtwerke Rüsselsheim. Wir werden dann die Entscheidung über den Abschluss eines Vertrages mit Ihnen individuell überprüfen.

5.4. Forderungen / Inkasso

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten um unbeglichene Zahlungen (Forderungen), die Kunden nach einer entsprechenden Mahnung nicht begleichen, an Dritte abzutreten bzw. durch Dritte geltend zu machen. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an diese Dritten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Ziffer genannten Zwecke erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Danach ist es gestattet, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Unser berechtigtes Interesse an der Einlösung oder Abtretung der Forderungen an Dritte besteht darin, dass diese Dritten über die erforderliche Kompetenz und Effizienz verfügen, offene Forderungen gerichtlich oder außergerichtlich geltend zu machen. Hierdurch lassen sich langfristige Rechtsstreitigkeiten vermeiden und die Beitreibungsquote unserer offenen Forderungen erhöht sich. Dies ist erforderlich, um unsere Zahlungsfähigkeit aufrecht zu erhalten.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass Ihr Interesse am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten unser berechtigtes Interesse an der Abtretung der Forderungen überwiegt, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den in dieser Ziffer genannten Zwecke zu widersprechen.

Nähere Angaben zu Ihrem Widerspruchsrecht entnehmen Sie bitte Ziffer 21.5 dieser Datenschutzerklärung.

5.5. Weitere Verwendungen

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung oder berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele:

Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache, Werbung oder Markt- und Meinungsforschung soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Gewährleistung   der   IT-Sicherheit   und   des   IT-Betriebs der Stadtwerke, Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, Videoüberwachungen zur Wahrung des Hausrechts, zur Sammlung von Beweismitteln bei Übergriffen auf unser Personal, Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z.B. Zutrittskontrollen), Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts, Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten, Risikosteuerung im Stadtwerke Rüsselsheim-Konzern.

5.6. Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten um gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können, denen wir unterliegen (beispielsweise im Rahmen von strafrechtlichen Ermittlungen). Dies kann auch die Weitergabe von Daten an Dritte (etwa Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden) beinhalten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Ziffer genannten Zwecke erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO und in Verbindung mit der jeweiligen Anordnung oder der gesetzlichen Verpflichtung, der wir im Einzelfall unterliegen. Nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO ist es gestattet, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Verantwortliche unterliegt.

5.7. Werbung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten um Ihnen per Post oder elektronisch Informationen und Angebote zu unseren Produkten und Dienstleistungen sowie zu Produkten und Dienstleistungen von uns verbundenen Unternehmen zusenden zu können. Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck erfolgt jedoch erst und ausschließlich, nachdem Sie separat und ausdrücklich Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck erteilt haben. Für unsere Werbemaßnahmen setzen wir im Einzelfall Dienstleister (etwa Postunternehmen oder Werbeagenturen) ein, die uns bei der Erstellung und dem Versand der Werbung unterstützen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Ziffer genannten Zwecke erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Danach ist es gestattet, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt hat.

In Fällen des Direktmarketings ist eine Einwilligung für Werbezuschriften nicht erforderlich, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Fall auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG. Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings jederzeit widersprechen. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte Ziffer 21.5.

Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Werbung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Das bedeutet, dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf verarbeitet wurden, unberührt bleibt. Nähere Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht entnehmen Sie bitte Ziffer 21.6 dieser Datenschutzinformationen sowie der entsprechenden Einwilligungserklärung.

5.8. Erhöhtes Beförderungsentgelt

Die Stadtwerke Rüsselsheim GmbH verarbeitet als Verantwortlicher personenbezogene Daten im Rahmen der Einziehung des Erhöhten Beförderungsentgelts in Bussen des RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund).

Als Anbieter von Verkehrsleistungen im öffentlichen Personennahverkehr hat die Stadtwerke Rüsselsheim GmbH ein berechtigtes Interesse daran, dass alle Kunden, entsprechend den aktuell gültigen Beförderungsbedingungen und den Tarifbestimmungen, über ein gültiges Ticket verfügen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in diesen Fällen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Kunden, die ohne ein gültiges Ticket eine Personenbeförderungsleistung in Anspruch nehmen, können entsprechend der bestehenden Regelungen mit einem erhöhten Beförderungsentgelt belegt werden. Zur Erhebung des erhöhten Beförderungsentgelts ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und von Vorfalldaten erforderlich.

Folgende Daten bzw. Datenkategorien werden verarbeitet:

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum, Geburtsort
    (bei Minderjährigen/nicht Geschäftsfähigen auch Elternteil/Sorgeberechtigter)
  • Geschlecht
  • Anschrift (Wohnort, Postleitzahl, Straße, Hausnummer)
  • Vorfalldaten (EBE-Vorfall Nr., Datum, Zeit, Fahrgastposition im Fahrzeug, Beanstandung, Richtung, Kontrollhaltestelle, Einstiegshaltestelle, Ausweisart, Fahrscheinnummer, Ticketart, Bemerkung, Anmerkung Fahrgast, Fahrgastverhalten, Prüfer Nummer, Prüfer Name, Linie)

Betroffen sind Fahrgäste, gegen die ein erhöhtes Beförderungsentgelt verhängt wird.

Die in diesem Rahmen verarbeiteten Daten können folgenden Empfängern mitgeteilt werden:

Eigenen Anwälten und Anwälten von Anspruchsgegnern, Gerichten, Polizei, Behörden (u.a. Finanzämter), Gutachter, Versicherungen, Steuer- und Wirtschaftsprüfer, sonstige Auskunftsberechtigte, die ein berechtigtes Interesse nachweisen.

Die Daten werden gemäß der Abgabenordnung (§ 147 AO) gespeichert, die Speicherdauer beträgt 10 Jahre ab dem Ende des Jahres, in dem die Daten erhoben wurden. Für einen Zeitraum von zwei Jahren ab dem Ende des Jahres, in dem die Daten erhoben wurden, werden diese Daten im aktiven System gespeichert. Danach wird die Verarbeitung eingeschränkt.

Betroffenen stehen die unter Ziffer 19 beschriebenen Rechte zu.

6. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb des Stadtwerke Rüsselsheim-Konzerns erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Das können mehrere Gesellschaften im Konzern sein. So sind z. B. mit der Verarbeitung von Daten aus der Wasserlieferung auch die Stadtwerke Rüsselsheim GmbH und die Energieversorgung Rüsselsheim GmbH befasst. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese Vereinbarungen zum Datenschutz abschließen. Dies sind Unternehmen in den Kategorien energiewirtschaftliche Leistungen, IT-Dienstleistungen, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Mahnverfahren, gerichtliche Geltendmachung, Beratung sowie Vertrieb und Marketing.

Informationen über unsere Kunden dürfen wir grundsätzlich nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder der Kunde eingewilligt hat. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

  • Die Stadt Rüsselsheim am Main zum Zweck der Berechnung von Abwassergebühren.
  • Weitere Öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Bundesnetzagentur, Strafverfolgungsbehörden, Finanzämter, Grundbuchämter) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.
  • Andere Energieversorgungsunternehmen z. B. im Rahmen von Lieferantenwechseln, Gläubiger oder Insolvenzverwalter, welche im Rahmen einer Zwangsvollstreckung anfragen, Kartendienstleister zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen und Dienstleister, die wir im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverhältnissen heranziehen.

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben oder an die wir aufgrund einer Interessenabwägung befugt sind, personenbezogene Daten zu übermitteln.

6.1. Übermittlung ins Ausland

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) zur Abwicklung von Vertragsverhältnissen oder im Rahmen der Interessenabwägung findet nicht statt.

Personenbezogene Daten von Interessenten an unseren Produkten können mit deren Einwilligung in Rahmen von Cloudsystemen auch außerhalb der EU verarbeitet werden. Wir achten dabei auf die Einhaltung eines entsprechenden Datenschutzniveaus.

7.    Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist bzw. solange der jeweilige Zweck andauert. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung häufig ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren - befristete - Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel zwei bis zehn Jahre.

Weiterhin existieren umfangreiche Aufbewahrungspflichten z. B. im Rahmen der Lieferantenwechsel in der Energieversorgung. Die vorgegebenen Aufbewahrungspflichten betragen bis zu 10 Jahren.

Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften: Nach den §§ 195 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

Die im Zusammenhang mit Kontaktanfragen anfallenden Daten löschen wir, wenn die Speicherung zu diesem Zweck nicht mehr erforderlich ist, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, schränken wir die Verarbeitung ein.

Personenbezogene Daten, die Sie uns zum Zwecke der Werbung überlassen haben, werden gelöscht oder für diese Art der Nutzung gesperrt, wenn Sie dieser Nutzung Ihrer Daten widersprechen oder eine diesbezüglich erteilte Einwilligung widerrufen.

8. Erforderlichkeit

Es ist erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten bereitstellen, da wir andernfalls ein Vertragsverhältnis mit Ihnen nicht abschließen und durchführen können. Wir fragen hierfür bestimmte Daten über unsere Vertragsformulare ab. Alle verpflichtend anzugebenden Daten sind dabei ausdrücklich gekennzeichnet, alle darüber hinausgehende Angaben sind freiwillig.

Daneben nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen, z.B. zu internen Verwaltungszwecken, zur Gewährleistung der IT-Sicherheit oder auch im Rahmen des Scoring. Sollten Sie der Ansicht sein, dass Ihr Interesse am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten unser berechtigtes Interesse (z. B. an der Einziehung von Forderungen) überwiegt, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken zu widersprechen. In einzelnen Fällen kann es sein, dass wir die Vertragsbeziehung nicht aufrechterhalten können.

Wir bieten darüber hinaus Services an, die Sie nutzen können, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilen (beispielsweise unser Newsletter). Es hat jedoch keine negativen Folgen auf den Abschluss und/oder die Durchführung des Vertragsverhältnisses, wenn Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erbeten (beispielsweise für den Erhalt von Werbung), nicht erteilen. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie zudem jederzeit widerrufen.

9. Verwendung von Cookies

Bei Ihrer Nutzung der Internetseiten des Stadtwerke Rüsselsheim-Konzerns werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet, gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir setzen Cookies auch ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über ein Kundenkonto bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen. Unsere Websites nutzen folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

9.1. Transiente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

9.2. Persistente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

9.3. Third-Party-Cookies

Wir nutzen auf unseren Websites sog. Third-Party-Cookies (Drittanbietercookies). Ein Third-Party-Cookie wird durch einen Dritten gesetzt, also nicht durch die eigentliche Website, auf der man sich gerade befindet. Third Party Cookies können die Anzahl der Seitenaufrufe sowie die Verweildauer auf einer Website oder den Weg, den ein Nutzer via Hyperlinks zurückgelegt hat, speichern. Sie ermöglichen das Tracking von Nutzerverhalten über verschiedene Websites hinweg. Sie können Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

9.4. Verhinderung von Cookies

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Anleitungen für verschiedene Browser finden Sie hier: Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, weiterführende Informationen. Alternativ können Sie auch sogenannte Ad-Blocker installieren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen unserer Websites nutzen können.

9.5. Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

Die Rechtsgrundlagen für mögliche Verarbeitungen personenbezogener Daten mittels Cookies und deren Speicherdauer variieren und werden in den folgenden Abschnitten dargestellt.

10. Registrierung und Portalnutzung, Kommentarfunktion

10.1. Registrierung Portal

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unseren Websites zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen. Notwendig anzugebende personenbezogene Daten sind dabei im jeweiligen Anmeldeformular als Pflichtfeld gekennzeichnet, darüberhinausgehende Angaben sind freiwillig.

Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie einen persönlichen, passwortgeschützten Zugang und können die von Ihnen hinterlegten Daten einsehen und verwalten. Die Registrierung erfolgt freiwillig, kann aber Voraussetzung sein, um bestimmte unserer Dienste in Anspruch zu nehmen.

Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, ggf. auch Angaben zur Zahlungsweise, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f DSGVO.

10.2.  Kommentarfunktion

Zum Teil haben Sie auf unseren Websites die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Inhalten zu schreiben. Um einen Kommentar zu hinterlassen ist keine Registrierung notwendig, Voraussetzung ist jedoch die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, eines Namens und die Einwilligung in die Verarbeitung und Speicherung der angegebenen Daten. Die Einwilligung wird über das Anklicken einer Checkbox erklärt.

Die im Rahmen der Kommentare selbst angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch des Nutzers gespeichert. Wir speichern Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Nutzung der Kommentarfunktion zum Zweck des Nachweises Ihrer Einwilligungserklärung. Darüber hinaus speichern wir bei jedem Nutzer, der einen Kommentar hinterlässt, die IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen für 7 Tage, um rechtswidrige Kommentare ahnden und Missbrauch aufklären zu können. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Kommentarfunktion sind Ihre Einwilligung und unser berechtigtes Interesse an der Sicherheit unserer Websites und deren reibungslosen und nutzerfreundlichen Betrieb, Art. 6 Abs. 1 lit. a, f DSGVO.

11.    Newsletter

11.1. Allgemeine Informationen

Sie können auf einzelnen unserer Websites verschiedene Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über die Tätigkeit des Stadtwerke Rüsselsheim-Konzerns, aktuelle Informationen rund um unsere Services, besondere Angebote, Aktionen, Veranstaltungen und Gewinnspiele informieren. Der Inhalt des einzelnen Newsletters wird im Rahmen der Anmeldung kurz beschrieben. Rechtsgrundlage für die Übersendung des jeweiligen Newsletters ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. die gesetzliche Erlaubnis nach § 7 Abs. 3 UWG.

Für die Anmeldung zu unseren Newslettern verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Empfang des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch nach 3 Tagen gelöscht.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters und bis auf Widerruf. Wir speichern zudem Ihre im Zeitpunkt der Anmeldung aktuelle IP-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung und die Bestätigung bis zu drei Jahre nach Anmeldung (Verjährungsfrist). Zweck dieses Verfahrens ist, Ihre Anmeldung im Zweifelsfall nachweisen und ggf. einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Protokollierung der Anmeldung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO am Nachweis einer ehemals gegebenen Einwilligung, siehe auch Art. 7 Abs. 1 DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an kundenzentrum@stadtwerke-ruesselsheim.de erklären.

11.2. Versanddienstleister

Der Versand der Newsletter erfolgt teilweise (gilt nicht für den Newsletter von werkbuch-online.de) mittels des Versanddienstleisters KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, Vereinigtes Königreich. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie HIER einsehen.

Mit dem Versanddienstleister besteht zur Sicherstellung des Datenschutzniveaus ein Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO.

Zum Zweck der Optimierung der eigenen Services, z.B. zur technischen Organisation des Versandes und zur Optimierung der Darstellung oder für statistische Zwecke, kann der Versanddienstleister die Daten betroffener Personen ausschließlich in pseudonymer Form nutzen, d.h. im Rahmen dieser Verarbeitung erfolgt keinerlei Zuordnung zu einem Nutzer. Der Versanddienstleister wird die Daten keinesfalls nutzen, um Sie selbst anzuschreiben. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte durch den Versanddienstleister findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO an der Optimierung unserer Geschäftsprozesse und der Förderung unserer Geschäftszwecke.

11.3. Newsletter Tracking

Wir weisen Sie darauf hin, dass bei Versand des Newsletters mittels Klick-Tipp Ihr Nutzerverhalten ausgewertet wird. Die betreffenden E-Mails enthalten sogenannte Web-Beacons bzw. Zähl-Pixel, die beim Öffnen des Newsletters von unserem bzw. dem Klick-Tipp-Server abgerufen wird.

Für die Auswertungen verknüpfen wir die Web-Beacons mit der E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir zielgruppengerechte Nutzerprofile, um Ihnen den Newsletter auf Ihre jeweiligen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann unsere Newsletter gelesen werden und welche Links angeklickt werden und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden, Ziel ist es jedoch nicht, einzelne Nutzer zu beobachten. Klick-Tipp ermöglicht es uns, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen (sog. Tagging). Dabei lassen sich die Newsletter-Empfänger z.B. nach Geschlecht, persönlichen Vorlieben (z.B. Vegetarier oder Nicht-Vegetarier) oder Kundenbeziehung (z.B. Kunde oder potenzieller Kunde) unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen. Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.klick-tipp.com und https://www.klick-tipp.com/handbuch. Rechtsgrundlage für die Newsletter-Messung und Auswertung ist unser berechtigtes Interesse an der Reichweiten- und Erfolgsmessung dieses Services.

Wenn Sie keine derartige Auswertung wünschen, müssen Sie den betroffenen Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletter-Nachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Das beschriebene Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Klick-Tipp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

12. Kontaktmöglichkeit über die Internetseiten

Die Internetseite des Stadtwerke Rüsselsheim-Konzern enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der so genannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Die im Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Der Stadtwerke Rüsselsheim-Konzern hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Der Versand von unverschlüsselten E-Mails ist jedenfalls nicht sicher. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder per Post, an uns zu übermitteln.

13. Bewerbungen und Bewerbungsverfahren

Sie können sich auf elektronischem Wege, insb. via E-Mail oder Webformulare, bei unserem Unternehmen bewerben. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermittelt. Ihre Online-Bewerbung wird über eine verschlüsselte Verbindung direkt an die Personalabteilung weitergeleitet und vertraulich behandelt.

Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unsererseits entgegenstehen oder Sie uns Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung erteilt haben. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f DSGVO sowie § 26 BDSG.

14. Zusammenarbeit mit HR Systems

Bei den Internetseiten www.stadtwerke-ruesselsheim.de, www.swr-netze-ruesselsheim.de www.glasfaser-ruesselsheim.de, www.energieservice-rhein-main.de, www.stadtwerke-vorteil.dewww.sei-ruesselsheim.de arbeitet der Stadtwerke Rüsselsheim-Konzern mit dem Provider Hehner Reus Systems GmbH (HR Systems), Adolf-Grimme-Allee 3, 50829 Köln zusammen.

Benutzer können die Internetseiten, die über den Provider HR Systems betreut werden, grundsätzlich besuchen, ohne mitzuteilen, wer sie sind. Alle Zugriffe auf das Internetangebot werden in einer Protokolldatei für eine begrenzte Zeit mit folgenden Daten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Adresse der Webseite, von der der Abrufer gekommen ist (Referrer)
  • IP-Adresse des Abrufers
  • Anfragedetails und Zieladresse
  • Vom Abrufer gesendete Daten
  • Bei geschlossenen Bereichen: Benutzername des Abrufers

Diese Daten werden nur für Sicherungszwecke und aus Gründen der Systems Integrität erhoben. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung oder Profilbildung, nur eine anonymisierte statistische Auswertung (GIPS-Statistik, GIPS: Gemeinsame Internetplattform für Stadtwerke). Daten die aufgrund von Formularen (Anmelden, Zählerstände usw.) eingegeben werden, werden für eine begrenzte Zeit zwischengespeichert, dies geschieht zum Zweck der Funktionsprüfung und Fehlersuche. Pflichtfelder werden von uns nur zum Zwecke der Kommunikationsmöglichkeiten vorgegeben (z.B. E-Mail Adresse).

Bestellungen, die von Nutzern über die GIPS Online-Vertriebsstrecke getätigt werden, werden in einer Datenbank gespeichert und für den Abruf durch den Kunden bereitgehalten. Wenn der Nutzer das Bestellverfahren durch die Abbrecher-Auffangfunktion unterbricht, werden die zuvor eingegebenen Daten zeitnah gelöscht.

15. Verwendung der GIPS-Statistik

Bei den Internetseiten www.stadtwerke-ruesselsheim.de, www.swr-netze-ruesselsheim.de www.glasfaser-ruesselsheim.de, www.energieservice-rhein-main.de, www.stadtwerke-vorteil.de, www.sei-ruesselsheim.de arbeitet der Stadtwerke Rüsselsheim-Konzern mit dem Provider Hehner Reus Systems GmbH (HR Systems), Adolf-Grimme-Allee 3, 50829 Köln zusammen. HR Systems verwendet auf unseren Websites zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens die GIPS Statistik, das Statistik- und Monitoring-Tool der gemeinsamen Internetplattform für Stadtwerke (GIPS). Zur Datenerhebung wird ein Trackingpixel gesetzt.

Die GIPS-Statistik greift nicht auf die Webserverprotokolle zu. Es werden folgende Daten erhoben:

  1. das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite und die übertragene Datenmenge,
  2. verwendeten Browsertypen und Versionen,
  3. das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  4. die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt

Diese Daten werden nur für statistische Zwecke ausgewertet. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung oder Profilbildung. Der Benutzer bleibt als einzelner Nutzer hierbei anonym. Sollte der Nutzer keine Aufzeichnung seiner Aktivitäten wünschen, kann er die „Do-Not-Track“-Einstellung seines Webbrowsers nutzen. Sofern diese Einstellung aktiviert wurde, werden keine Nutzungsdaten der Besucher gespeichert.

16. Verwendung von Google Maps

Bei den Internetseiten www.stadtwerke-ruesselsheim.de, www.swr-netze-ruesselsheim.de www.glasfaser-ruesselsheim.de, www.energieservice-rhein-main.de, www.stadtwerke-vorteil.de, www.sei-ruesselsheim.de arbeitet der Stadtwerke Rüsselsheim-Konzern mit dem Provider Hehner Reus Systems GmbH (HR Systems), Adolf-Grimme-Allee 3, 50829 Köln zusammen.

HR Systems nutzt den Kartendienst „Google Maps API“ der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) zur Darstellung von Standorten auf einer interaktiven Karte (Standortfinder und Standortkarten). Dadurch werden Informationen über die Benutzung der Internetseite, einschließlich Ihrer IP-Adresse, an Google-Server in die USA übertragen und dort gespeichert. Google verpflichtet sich im Rahmen der eigenen Datenschutzerklärung zwar dazu, keine Informationen an Dritte weiterzugeben, macht hiervon aber Ausnahmen. Die so erhobenen Daten können demnach ggf. an Dritte übertragen werden, sofern dies gesetzlich in den USA vorgeschrieben ist oder Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die Datenschutzerklärung von Google Inc. finden Sie hier: http://www.google.com/policies/privacy/.

Sie haben die Möglichkeit, den Kartendienst auszuschalten und eine Datenübermittlung an Google zu unterbinden. Deaktivieren Sie hierzu Java Script in Ihrem Browser.

17. Verwendung von Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie HIER abrufen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung über Google Analytics. Rechtsgrundlage für unseren Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die von uns gesendeten und mit Cookies oder Nutzerkennungen (z. B. User-ID) verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren.

Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren.

Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

18. Verwendung von YouTube

Wir haben auf unseren Websites Komponenten von YouTube (YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA). Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA) integriert. Rechtsgrundlage für die Art der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Optimierung unserer Website und der Förderung unserer Geschäftszwecke, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Regelmäßig werden mit Aufruf einer Webseite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner abgelegt. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem Endgerät der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis über die IP-Adresse der betroffenen Person, welche die konkrete Unterseite unserer Internetseite aufgerufen hat.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Wir nutzen zu Ihrem Schutz den erweiterten Datenschutzmodus, wenn wir YouTube-Videos in unsere Webseiten einbinden. Dies verhindert zwar nicht, dass seitens YouTube Kontakt zu dem Dienst DoubleClick von Google aufgenommen wird, laut der Datenschutzerklärung von Google werden dabei aber personenbezogene Daten nicht ausgewertet. Es werden also bei YouTube keine Informationen über unsere Nutzer gespeichert, es sei denn, Sie starten das Video aktiv durch anklicken.

Die Datenschutzbestimmungen von YouTube finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

19. Google Tag Manager

Wir nutzen den Google Tag Manager, einen Dienst der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Der Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wenn Sie eine Deaktivierung hinsichtlich personalisierter Werbung durch Google vorgenommen haben, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt. Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google finden Sie auf der Übersichtsseite zur Werbung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

20. Google Ads (vormals Google AdWords), Remarketing und Conversion-Tracking

Wir nutzen den Dienst Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Das bedeutet, wir schalten Google-Ads-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen auch Google Remarketing und Conversion-Tracking. Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Daneben nutzen wir Ads-Remarketing-Listen für Suchanzeigen. Dies ermöglicht uns die Anpassung von Suchanzeigenkampagnen für Nutzer, die unsere Website schon einmal besucht haben. Durch die Dienste haben wir die Möglichkeit, unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren oder für vorherige Besucher Anzeigen zu schalten, in denen z.B. Dienstleistungen beworben werden, welche sich die Besucher auf unserer Website angesehen haben. Wir können dadurch also Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google Werbenetzwerkes (als „Google Anzeige“ im Rahmen der Google Suche oder auf anderen Websites) interessenbasierte Werbung anzeigen.

Für interessenbezogene Angebote ist eine Analyse des Online-Nutzerverhaltens notwendig. Zur Durchführung dieser Analyse setzt Google Cookies ein. Beim Klick auf eine Anzeige oder beim Besuch auf unserer Website wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Diese Cookies haben eine Laufzeit von 90 Tagen. Die mittels des jeweiligen Cookies gesammelten Informationen werden genutzt, um den Besucher bei einer späteren Suchanfrage gezielt ansprechen zu können. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen. Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Ihre IP-Adresse wird an Google übertragen, da wir auf dieser Website im Rahmen der Verwendung von Google Analytics die IP-Maskierung von Google nutzen, wird Ihre IP-Adresse jedoch anonymisiert. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und gegebenenfalls, ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern des für diese Technologien erforderlichen Cookies bspw. über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt Ihr Besuch nicht in die Nutzerstatistiken ein.

Sie haben zudem die Möglichkeit über die Anzeigeneinstellung die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ können Sie der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Wir und Google erhalten allerdings weiterhin die statistische Information, wie viele Nutzer wann diese Seite besucht haben. Wenn Sie auch in diese Statistik nicht aufgenommen werden möchten, können Sie dies mit Hilfe von zusätzlichen Programmen für Ihren Browser (z.B. dem Add-On Privacy Badger) unterbinden.

21. Facebook Custom Audiences / Facebook-Pixel

Wir nutzen im Rahmen der nutzungsbasierten Onlinewerbung den Dienst Custom Audiences der Facebook Inc. (1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA). Zu diesem Zweck legen wir im Facebook-Werbeanzeigenmanager Zielgruppen von Nutzern auf Basis bestimmter Merkmale fest, die nachfolgend Werbeanzeigen innerhalb des Facebook-Netzwerks angezeigt bekommen. Die Nutzer werden von Facebook anhand der von ihnen angegebenen Profilinformationen sowie sonstigen durch die Benutzung von Facebook bereitgestellten Daten ausgewählt. Klickt ein Nutzer auf eine Werbeanzeige und gelangt anschließend auf unsere Website, erhält Facebook über das auf unserer Website eingebundene Facebook-Pixel die Information, dass der Nutzer auf das Werbebanner geklickt hat.

Grundsätzlich wird dabei eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten generiert, die an Facebook zu Analyse-und Marketingzwecken übermittelt wird. Dabei wird ein Facebook-Cookie gesetzt. Dieser erfasst Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten, etc.). Zur geografischen Aussteuerung von Werbung wird zudem Ihre IP-Adresse gespeichert und verwendet.

Facebook Custom Audiences über die Kundenliste wird ebenso wie die Funktion „erweiterter Abgleich“ nicht von uns genutzt.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnehmen. Einstellungen dazu, welche Werbeanzeigen Ihnen auf Facebook angezeigt werden, können Sie unter diesem Link sowie in den Kontoeinstellungen von Facebook vornehmen.

Die Übermittlung von Daten in die USA ist nach Art. 45 DSGVO zulässig, da Facebook Privacy Shield-zertifiziert ist und somit nach dem Durchführungsbeschluss der Kommission (EU) 2016/1250 (http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016D1250...) ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Die Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=A... eingesehen werden.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO, nämlich die zielgerichtete Ansprache von Kunden und Interessenten über Facebook.

Sie können die Datenerfassung durch das Facebook-Pixel unterbinden, indem Sie auf diesen klicken:

Das Tracking durch den Facebook Pixel ist auf dieser Seite

Es wird ein Opt-Out-Cookie (persistentes HTML5-Storage-Objekt) gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Sie können die Speicherung von Cookies zudem durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software insgesamt verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Weitere Möglichkeiten zur Deaktivierung von Cookies durch Drittanbieter finden Sie unter www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp oder Digital Advertising Alliance Opt-Out Plattform.

22. Facebook Fanpage

Um im Kontakt mit unseren Kunden und Interessenten zu bleiben, haben wir eine eigene Fanpage bei Facebook eingerichtet. Facebook ist ein Dienst der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, und unter dem EU/US-Privacy Shield zertifiziert. Mit Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission vom 12. Juli 2016 wird das Schutzniveau des EU/US-Privacy Shields als dem Schutzniveau der Union in der Sache gleichwertig anerkannt.

Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Facebook die Daten (z.B. IP-Adresse, Vorlieben und persönliche Interessen, Verhalten auf den Seiten von Facebook, evtl. auf Facebook hinterlegte persönliche Informationen etc.) von Nutzerinnen und Nutzern speichert und für geschäftliche Zwecke nutzt. Die Daten der Nutzer werden regelmäßig für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer können Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen.

Facebook stellt den Betreibern von Fanpages mit Insights ein Tool zu Verfügung, mit dem statistische Informationen über die Inanspruchnahme ihrer Seiten abgerufen werden können. Insights enthält z. B. demografische Daten zur jeweiligen Zielgruppe des Fanpage-Betreibers sowie Informationen dazu, wie Personen auf Beiträge reagieren. Wir haben mit Facebook bezüglich der Nutzung dieses Tools die Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen (Page Controller Addendum) abgeschlossen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Insights finden Sie HIER.

Um die Inhalte auf unsere Facebook Fanpage sehen zu können, müssen Sie kein Mitglied bei Facebook sein. Allerdings werden bei jedem Besuch unserer Seite von Facebook Daten erhoben, gespeichert und verwendet. ln dem Moment, in dem Sie unsere Fanpage aufrufen, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit einem Server von Facebook her. Dabei werden gegebenenfalls Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. In jedem Fall wird, gleichgültig ob Sie bei Facebook registriert sind oder nicht, Ihre IP-Adresse übertragen und es werden Cookies gesetzt, aus denen Informationen zum Nutzungsverhalten ausgelesen werden können.

Zu den eingesetzten Cookies gehören Sitzungs-Cookies, die gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird, und dauerhafte Cookies, die auf dem Endgerät verbleiben, bis sie ablaufen oder vom Nutzer gelöscht werden. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die es einer Website ermöglicht, einen Browser wiederzuerkennen. Cookies werden beim Aufruf einer Website auf dem Computer abgelegt und beim nächsten Aufruf des Webservers wieder aufgerufen und ausgelesen.  Sie können über Ihre Browsereinstellungen selbst entscheiden, ob und welche Cookies Sie zulassen, blockieren oder löschen möchten. Eine Anleitung für verschiedene Browser finden Sie hier: Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Google Chrome mobile, Microsoft Edge, Safari, Safari mobile. Alternativ können Sie auch sogenannte Ad-Blocker, wie z.B. Ghostery installieren.

Die von Facebook verwendeten Cookies dienen laut Angaben von Facebook der Authentifizierung, Sicherheit, Webseiten- und Produktintegrität, Werbung und Messungen, Webseitenfunktionen und –dienste, Performance sowie der Analyse und Forschung. Einzelheiten zu den von Facebook verwendeten Cookies (z.B. Namen der Cookies, Funktionsdauer, erfasste Inhalte und Zweck) können Sie hier einsehen: https://www.facebook.com/policies/cookies/, in dem Sie den dortigen Links folgen.

Daten Verwendungszweck Rechtsgrundlage
Userinteraktionen (Postings, Likes etc.) Nutzerkommunikation Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO
Facebook-Cookies* Zielgruppen-Werbung Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO
Demografische Daten (z.B. basierend auf Alters-, Wohnort-, Sprach-  oder Geschlechtsangaben) Zielgruppen-Werbung Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO
Statistische Daten zu Userinteraktionen in aggregierter Form, d.h. ohne Personenbeziehbarkeit für uns (z.B. Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, Seitenvorschauen, Likes, Empfehlungen, Beiträge, Videos, Seitenabonnements inkl. Herkunft, Tageszeiten) Zielgruppen-Werbung Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO

 

Einstellungen dazu, welche Werbeanzeigen Ihnen durch Facebook angezeigt bzw. nicht mehr angezeigt werden sollen, können Sie unter https://www.facebook.com/about/basics/advertising und unter http://www.youronlinechoices.com vornehmen.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung inkl. Profiling gem. Art 22 DSGVO findet durch uns nicht statt.

Wenn Sie Facebook-Mitglied und in Ihrem Facebook-Benutzerkonto angemeldet sind, kann Facebook den Besuch unserer Seite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie verhindern möchten, dass Facebook Daten über Ihren Besuch unserer Fanpage mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie

  • sich vor jedem Besuch unserer Fanpage bei Facebook ausloggen
  • die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen
  • und ihren Browser beenden und neu starten.

Auf diese Weise werden laut Facebook alle Informationen, über die Sie von Facebook identifiziert werden können, gelöscht.

Wir speichern personenbezogene Daten grundsätzlich nur solange, bis der jeweilige Zweck, für den die Daten erhoben wurden, erreicht ist. Im Rahmen einer Geschäftsbeziehung mit Ihnen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten so lange die Geschäftsbeziehung andauert, dies umfasst auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages sowie die regelmäßige Verjährung. Darüber hinaus speichern wir die Daten, wenn und soweit wir gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen. Solche können sich z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO) ergeben.

Sofern Sie uns für einen Verarbeitungsvorgang eine Einwilligung erteilt haben, so werden die mit der Erteilung der Einwilligung zusammenhängenden Daten bis auf Widerruf bzw. höchsten für die Dauer des Verarbeitungsvorgangs und nach Beendigung desselbigen im Rahmen der Verjährung gespeichert.

Soweit wir eine Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogener Daten einholen, ist Rechtsgrundlage diese Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich sind, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies gilt auch für Datenverarbeitungen, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person das erstgenannte Interesse nicht, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Dies ist bei der Verarbeitung von durch Facebook erhobener Daten durch uns der Fall: Unser berechtigtes Interesse liegt in der Bereitstellung zeitgemäßer Kommunikationsmöglichkeiten für und mit unseren Kunden und Interessenten sowie der Optimierung unseres Onlineangebotes.

Auf die Verarbeitung und die weitere Verwendung dieser Daten durch Facebook haben wir keinen Einfluss, da Facebook über diese Verarbeitung bestimmt. In welchem Umfang, wo und für welche Dauer die Daten von Facebook gespeichert werden, inwieweit die Daten durch Facebook verknüpft und ausgewertet werden und an wen die Daten weitergegeben werden, ist für uns derzeit nicht vollständig nachvollziehbar. Auch hinsichtlich Löschfristen, sprich, ob und inwieweit Löschfristen eingehalten werden, haben wir keinen Einblick und keinen Einfluss.

Angaben von Facebook selbst über deren Datenverarbeitung, finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche HIER eingesehen werden können.

23. Gewinnspiele

Wir veranstalten in unregelmäßigen Abständen Gewinnspiele. Wenn Sie sich für eines unserer Gewinnspiele registrieren, verwenden wir Ihre bei der jeweiligen Registrierung angegebenen Daten zur Durchführung des Gewinnspielteilnahmevertrages, insbesondere zur Gewinnbenachrichtigung. Gegebenenfalls verwenden wir die angegebenen Daten zu eigenen Werbezwecken. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in den Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind Artikel 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO sowie Artikel 6 Abs.1 lit. f) DSGVO.

24. App zur Störungsmeldung

Über unsere Homepage www.swr-netze-ruesselsheim.de ist eine Störungs-App in unsere Websites eingebunden. Die Störungs-App ist ein Dienst der sixData GmbH, Seestraße 11, 83209 Prien am Chiemsee. Die App bietet Ihnen die Möglichkeit, Störungen der Straßenbeleuchtung in Rüsselsheim am Main und in ganz Deutschland zu melden. Ihre gemeldete Störung wird an den Störungsdienst der Stadtwerke Rüsselsheim weitergeleitet.

Bei der Meldung einer Störung über die App werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie z.B. Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer, IP-Adresse und E-Mail-Adresse. Bis auf die Kommunikationsdaten (IP-Adresse), deren Erhebung zur Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist, ist die Angabe personenbezogener Daten freiwillig. Die Daten werden von der sixData GmbH nach Zweckerfüllung anonymisiert oder gelöscht. Daten, welche noch nicht abschließend zweckmäßig verarbeitet wurden, werden nach 12 Monaten anonymisiert.

Die Daten werden von der sixData GmbH an den zuständigen Betreiber und ggf. an zur Störungsbeseitigung eingesetzte Unternehmen weiter. Rechtsgrundlage für diese Art der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Optimierung unserer Websites und der Förderung unserer Geschäftszwecke, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die sixData GmbH hält sich an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit und speichert daher Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich, es sei denn, der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften anonymisiert oder gelöscht. Weitergehende Informationen zum Datenschutz bei der sixData GmbH entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von stoerung24.de.

25. Verwendung von Wordpress

Zu Verwaltung und Aufbau des Inhalts auf unseren Internetseiten www.werkbuch-online.de , www.stadtwerke-ruesselsheim-gas.de und www.stadtwerke-ruesselsheim-strom.de verwenden wir das Content Management System von WordPress.org: WordPress Foundation, 660 4th Street, Box 119, San Francisco, CA 94107, United States.

Einige automatisch erfasste Zugriffsdaten wie z.B. Ihre IP-Adresse, die Adressen der besuchten Seiten, Details zu Ihrem Browser, Datum und Uhrzeit werden an WordPress.org übertragen, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten, unsere Website zu schützen und um Statistiken zu erstellen.

Informationen über die Datenschutzpolitik von WordPress.org finden Sie hier:
WordPress.org Privacy Policy.

26. Verwendung von Getty Images Bildern

Wir verwenden auf unseren Website Komponenten des Unternehmens Getty Images (Getty Images International, 1st Floor, The Herbert Building, The Park, Carrickmines, Dublin 18, Irland), einer amerikanischen Bildagentur. Rechtsgrundlage für diese Art der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Optimierung unserer Website und der Förderung unserer Geschäftszwecke, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Getty Images gestattet das (ggf. kostenlose) Einbetten von Stockbildern. Zur Einbettung wird ein sogenannter (HTML-)Einbettungscode in eine Internetseite integriert wird. Wurde von einem Internetseitenbetreiber ein Einbettungscode integriert, werden die externen Inhalte der anderen Internetseite standardmäßig unmittelbar angezeigt, sobald eine Internetseite besucht wird. Zur Anzeige der fremden Inhalte werden die externen Inhalte unmittelbar von der anderen Internetseite geladen. Dabei wird zwangsweise Ihre IP-Adresse an Getty Images übertragen. Ferner erfasst Getty Images unsere Internetseite, den genutzten Browsertyp, die Browsersprache, den Zeitpunkt und die Länge des Zugriffs. Darüber hinaus kann Getty Images Navigationsinformationen, das sind Informationen darüber, welche unserer Unterseiten von der betroffenen Person besucht und welche Links angeklickt wurden, sowie andere Interaktionen, die die betroffene Person beim Besuch unserer Internetseite ausgeführt hat, erfassen. Diese Daten können von Getty Images gespeichert und ausgewertet werden.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Getty Images können unter http://www.gettyimages.de/enterprise/privacy-policy abgerufen werden.

27. Rechte der betroffenen Person

Beim Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen nachfolgende Rechte aufgrund der EU-Datenschutz-Grundverordnung in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Die einzelnen Rechte können Sie direkt gegenüber dem in Ziffer 2 dieser Datenschutzinformationen genannten Verantwortlichen geltend machen und/oder hierfür auch den in Ziffer 3 dieser Datenschutzinformationen genannten Datenschutzbeauftragten kontaktieren. Hierzu reicht eine einfache und formlose Kontaktaufnahme (beispielsweise per E-Mail oder Post).

27.1. Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie außerdem das Recht, Auskunft über die Datenverarbeitung sowie eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten.

27.2. Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Ergänzung unvollständiger Daten zu verlangen.

27.3. Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob der Löschung keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Rechte bzw. Pflichten zur weiteren Speicherung von uns einzuhalten sind.

27.4. Recht auf Einschränkung, Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen.

27.5. Widerspruchsrechte, Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Dies ist der Fall, wenn wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf unsere berechtigten Interessen stützen sowie im Fall der Direktwerbung an Kunden. Der Widerspruch ist formlos und gegenüber dem Verantwortlichen und/oder der/dem Datenschutzbeauftragten möglich.

27.6. Widerrufsrecht, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie haben das Recht, eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung bleibt davon unberührt. Der Widerruf einer Einwilligung ist formlos und gegenüber dem Verantwortlichen und/oder der/dem Datenschutzbeauftragten möglich.

27.7. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen (beispielsweise einen neuen Energieversorger) zu verlangen.

27.8. Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung durch uns Ihre Rechte verletzt und/oder gegen die DSGVO verstößt. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesdatenschutzbeauftragte Hessen, im Falle der Telekommunikation der Bundesdatenschutzbeauftragte:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
poststelle@datenschutz.hessen.de

Sie können sich jedoch auch an jede andere Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

28. Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

29. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir nehmen von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vor. Überwesentliche Änderungen werden wir Sie rechtzeitig an dieser Stelle und/oder in anderer angemessener Form benachrichtigen.