Hallo, wie können wir Ihnen helfen?

++++   Haltestelle der Line 41 wird verlegt   ++++   Mund-Nasen-Schutz in Bussen ist Pflicht   ++++  

Tarifübersicht

Grafik Ticketshop

Die Stadtwerke sind Mitgliedsunternehmen im RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund), der die Fahrpreise verbundweit festlegt. Kostendeckend sind diese Fahrpreise trotzdem nicht. Die Stadt Rüsselsheim am Main übernimmt diese Finanzierungslücke und bezuschusst somit den öffentlichen Personennahverkehr in Rüsselsheim am Main.

Mehrwertsteuer: Fahrpreise bleiben vorerst unverändert

Wann und in welcher Form die Fahrgäste im öffentlichen Personennahverkehr von der Steuersenkung profitieren, ist derzeit noch offen. Bis dahin gelten die bisherigen Fahrpreise unverändert. Die Entscheidung liegt nicht in den Händen der Stadtwerke Rüsselsheim. Die Fahrpreise, auch für den öffentlichen Personennahverkehr in Rüsselsheim, werden vom Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) festgelegt. Beim RMV wie auch in anderen Verkehrsverbünden entscheiden die Aufsichtsräte über Veränderungen im Fahrpreissystem.

Andere Lösungen denkbar

Derzeit prüft der RMV mit seinen Verbundpartnern sowie auf Ebene des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), wie die temporäre Steuersenkung mit vertretbarem Aufwand im öffentlichen Nahverkehr weitergegeben werden kann. Denn: Verbundtarife sind komplexe Gebilde mit genehmigungsrechtlichen Erfordernissen, die man nicht im Handumdrehen hoch- oder herunterfahren kann. Aus diesem Grund wird auch geprüft, inwieweit die Mehrwertsteuersenkung auf anderen Wegen an die Kundinnen und Kunden weitergegeben werden kann, zum Beispiel durch speziell auf Corona zugeschnittene Tarifangebote.

In der aktuellen Situation ist laut RMV auch zu beachten: Im Sinne der Daseinsvorsorge unternehmen die Verbünde und Verkehrsunternehmen aktuell massive zusätzliche Anstrengungen, um auch bei weniger Fahrgästen nahezu den vollständigen Fahrplan zu fahren.

Hier die Übersicht der wichtigsten Preise aus Rüsselsheimer Sicht gültig vom 1. Januar bis 31. Dezember 2019:

Hier die Übersicht der wichtigsten Preise aus Rüsselsheimer Sicht gültig vom 1. Januar bis 31. Dezember 2020:

Zur Information: Fahrten im Stadtgebiet Rüsselsheim am Main inklusive Königstädten und Bauschheim gehören zur Preisstufe 1

Bei einer innerstädtischen Fahrten in Richtung Innnenstadt können Fahrgäste den Fahrpreis für den Einzelfahrschein in Geldbüchsen werfen, die in den Bussen hängen. Mehr Informationen

Unsere Ticket-Angebote im Überblick 

eTicket

Wer eine Jahreskarte erwirbt, erhält diese als Chipkarte. Mit Einführung des eTickets wird auch die Seniorenkarte 65+ angeboten: Hierbei handelt es sich um eine Jahreskarte für Fahrgäste ab dem 65. Lebensjahr.

Weitere Informationen zum eTicket erhalten Sie in unseren Kundenzentren oder über unsere Service-Hotline.

Die Nutzungsbedingungen zum eTicket Rhein-Main können Sie im Internet auf www.rmv.de einsehen oder in den Kundenzentren erfragen.

Um eine Jahreskarte  rechtzeitig zum 01. eines Monats zu erhalten, muss der Antrag bis spätestens zum 10. des Vormonats abgegeben worden sein.

Wer legt die Fahrpreise fest?

Die Stadtwerke Rüsselsheim versorgen Menschen in Rüsselsheim und der Region günstig und umweltfreundlich mit Gas und Strom und bieten zahlreiche Energiedienstleistungen an. In Rüsselsheim sorgen die Stadtwerke außerdem per Glasfaser für das schnellste Internet in High-Speed-Geschwindigkeit ohne Limits.

Zu welchem Thema darf ich Ihnen helfen?