Hallo, wie können wir Ihnen helfen?

Solardach

Druckschwankungen im Rüsselsheimer Wassernetz

(vom 25.06.2020)

In Teilen von Rüsselsheim gab es am Donnerstag Druckschwankungen in der Wasserversorgung. Auch kam es zu Trübungen des Wassers, die gesundheitlich unbedenklich sind. Ursache hierfür ist der Bruch einer Wasserleitung im Wasserwerk Schönauer Hof, von wo aus der westliche Teil Rüsselsheims versorgt wird. Allerdings war Bauschheim nicht betroffen, weil der Stadtteil über eine andere Zugangsleitung ans vorgelagerte Wassernetz angeschlossen ist.

 

Umstellungen im Netz

Um die Versorgung in gewohnter Qualität sicher zu stellen haben die Stadtwerke Rüsselsheim begonnen, die Wasserzufuhr umzustellen.  Im Gegensatz zu vielen anderen Kommunen können die Stadtwerke Rüsselsheim auf zwei Vorlieferanten zurückgreifen: Die Stadtwerke Mainz liefern über das Wasserwerk Schönauer Hof das Wasser für das westliche Stadtgebiet, mit Wasser von der Hessenwasser GmbH (vormals Riedwerke) wird der Osten versorgt. Durch das Verstellen von so genannten Schiebern im Wassernetz ist es möglich, nun auch den Westen Rüsselsheims mit Wasser von Hessenwasser zu versorgen.

Wer wird von wem versorgt

Normalerweise erfolgt die Versorgung der Altstadt sowie der Stadtgebiete Eichgrund, Rübgrund, Ramsee, Friedrich-Ebert-Siedlung, Hasengrund, Böllenseesiedlung, Bauschheim und Berliner Viertel mit Wasser, das die Stadtwerke Mainz liefern.  Die Stadtgebiete Horlache, Haßloch Nord, Alt-Haßloch, Dicker Busch I und II, Kolonie und Königstädten werden mit Wasser versorgt, das von der Hessenwasser kommt.

 

zurück

Die Stadtwerke Rüsselsheim versorgen Menschen in Rüsselsheim und der Region günstig und umweltfreundlich mit Gas und Strom und bieten zahlreiche Energiedienstleistungen an. In Rüsselsheim sorgen die Stadtwerke außerdem per Glasfaser für das schnellste Internet in High-Speed-Geschwindigkeit ohne Limits.

Zu welchem Thema darf ich Ihnen helfen?