Hallo, wie können wir Ihnen helfen?

Solardach

Stadtwerke beteiligen sich an Sonnenfest

(vom 28.06.2019)

Mit Solarenergie Räder rollen lassen ist das Motto für den 14. September

Mit Solarenergie Räder rollen lassen, das ist das Motto des Sonnenfestes am Samstag,14. September, das der Regionalverband FrankfurtRheinMain zusammen mit der Stadt Rüsselsheim am Main ausrichtet und das unter anderem von den Stadtwerken Rüsselsheim unterstützt wird.

 Sonne und Mobilität

 „Die Kombination von Solarenergie und Elektrofahrzeugen ist zukunftsweisend für uns alle, ob Bürgerin oder Bürger, Unternehmen oder Verwaltung. Besonders, wenn der Strom vom eigenen Dach das E-Mobil antreibt“, sagt der Erste Beigeordnete und Mobilitätsdezernent des Verbandes, Rouven Kötter. Die Besucherinnen und Besucher des Festes können kostenlos verschiedenste E-Mobile testen - vom E-Scooter, E-Auto bis zum E-Motorrad. Sie können Energie erleben und mit ihrer Muskelkraft eine fahrradbetriebene Carrera-Bahn in Fahrt bringen. Sie erfahren vom Solarpotenzial ihres Daches, aber auch, wie sie ohne eigenes Dach Solarstrom produzieren können.

Freude beim Oberbürgermeister

Der Rüsselsheimer Oberbürgermeister Udo Bausch sagt: „Es freut mich, dass der Regionalverband Rüsselsheim am Main als Veranstaltungsort ausgewählt hat. Das Thema Solarenergie für Mobilität ist eine gute Ergänzung zu den Klimaschutzaktivitäten der Stadt. Ihr Ziel ist es, eine lokale und umweltfreundliche Energie- und Verkehrswende zu erreichen.“

Schülerwettbewerb

Einer der Höhepunkte ist die Prämierung des Schülerwettbewerbs „Sonnenenergie - eine coole Sache“, die Tim Frühling vom Hessischen Rundfunk moderieren wird. Schülerinnen und Schüler aus der Region haben sich dabei kreativ und intensiv mit der Nutzung von Solarenergie und Elektromobilität auseinandergesetzt. Die fünf besten Schülerteams, die eine Jury ausgewählt hat, stellen ihre Projektergebnisse vor. Die Zuschauer stimmen über die Reihenfolge der Preisträger ab.

Auf dem Landungsplatz

Begleitet wird das Sonnenfest von einem abwechslungsreichen Programm mit Musik, poetischen Texten und Gesprächen zum Thema. Die Veranstaltung findet auf dem Mainvorland sowie im Rathaus in Rüsselsheim statt, die Teilnahme ist kostenfrei. Mit dabei sein werden unter anderem die Opel Automobile GmbH, die Hochschule RheinMain und die Stadtwerke Rüsselsheim, die unter anderem Fahrten mit einem Segway anbieten. „Merken Sie sich den Termin vor, hier wird die Energiewende greifbar“, sagt Kötter abschließend.

zurück

Die Stadtwerke Rüsselsheim versorgen Menschen in Rüsselsheim und der Region günstig und umweltfreundlich mit Gas und Strom und bieten zahlreiche Energiedienstleistungen an. In Rüsselsheim sorgen die Stadtwerke außerdem per Glasfaser für das schnellste Internet in High-Speed-Geschwindigkeit ohne Limits.

Zu welchem Thema darf ich Ihnen helfen?