• Sie befinden sich hier:

Unseriöse Werber unterwegs

(vom 10.02.2019)

In Rüsselsheim sind unseriöse Werber unterwegs. Wie uns Kunden mitteilen, geben sich sie als Vertreter der Telekom aus und behaupten, die Glasfaser der Stadtwerke Rüsselsheim sei von der Telekom übernommen worden. Das ist natürlich absolut falsch und entbehrt jeder Grundlage. Vor dem Abschluss von Internetverträgen ist nur zu warnen.

Ausweis zeigen lassen

Zudem sind auch Werber unterwegs, die sich fälschlicherweise als Vertreter der Stadtwerke Rüsselsheim ausgeben und Stromverträge abschließen wollen. Auch hier gilt die Warnung, keine Verträge abzuschließen. Echte Vertreter der Stadtwerke tragen übrigens immer Dienstkleidung mit dem Stadtwerke-Logo und haben vor allem einen Ausweis, den sich jeder zeigen lassen sollte, der an einem Vertragsabschluss interessiert ist.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail