• Sie befinden sich hier:

Engagement für behinderte Menschen

(vom 10.03.2018)

Lebenshilfe erhält einen Teilerlös aus dem Hessentagskalender der Stadtwerke Rüsselsheim

Die Lebenshilfe Rüsselsheim und Umgebung finanziert sich ausschließlich aus Mitgliederbeiträgen und Spenden. „Von daher sind uns die 1000 Euro der Rüsselsheimer Stadtwerke sehr willkommen“, sagte Vorsitzende Petra Smith bei der Übergabe dieser Spende. Das Geld stammt aus dem Verkauf des Hessentagskalenders 2018, den der Energieversorger herausgegeben hat. Eine Jury hatte ausgewählt, an welche fünf sozialen und caritativen Institutionen der Kalendererlös verteilt wurde.

Hessentagskalender machen Spende möglich: Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Peter Scheerer (Mitte) übergab 1000 Euro an die Vorstandsmitglieder des Vereins Lebenshilfe (von links) Gerhard Hackbarth (Ehrenvorsitzender), Petra Smith (Vorsitzende), Klaus Thiessen (Kassierer) und Walter Lenz (Schriftführer).

Für eine Sommerfreizeit

Die Lebenshilfe, ein Zusammenschluss von Angehörigen geistiger und mehrfach behinderter Menschen, verwendet die Spende zur Finanzierung einer einwöchigen Sommerreise. Das Ziel der Tour, die für dieses oder nächstes Jahr geplant ist, steht noch nicht fest.

Dank an die Stadtwerke

„Die 1000 Euro sind ein substanzieller Beitrag für diese Freizeit“, sagte Schriftführer Walter Lenz: „Von daher sind wir sehr dankbar.“ Der Geschäftsführer der Stadtwerke, Hans-Peter Scheerer, hörte die Worte gerne: „Es war uns wichtig, dass die fünf ausgewählten Institutionen eine  Spendensumme bekommen, mit der sie etwas bewegen können.“ Deshalb haben die Stadtwerke den Verkaufserlös des Hessentagskalenders (3500 Euro) noch um 1500 Euro aufgestockt.

Lebensqualität 

Die Rüsselsheimer Lebenshilfe, Gründungsmitglied der Werkstätten für Behinderte Rhein-Main, gibt es seit mittlerweile 54 Jahren. 70 Prozent ihrer 160 Mitglieder sind Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, berichtet Petra Smith. Mit ihren sieben Vorstandskollegen und weiteren Helfern stemmt die Vorsitzende ein vielfältiges Engagement. Dem Verein geht es darum, Menschen mit Handicap und ihren Angehörigen in ihrem oft beschwerlichen Alltag mit Rat und Tat behilflich zu sein. Aber nicht nur um Lebens-Hilfe, sondern auch um Lebensqualität geht es – mittels diverser Freizeitangebote. Die Tanzgruppe des Vereins trat beispielsweise 2014 bei der Jubiläumsfeier „75 Jahre Stadtwerke Rüsselsheim“ auf.  

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger