• Sie befinden sich hier:

Bustauziehen mit starker Konkurrenz

(vom 21.08.2018)

Ungewöhnlicher Wettbewerb steigt am Samstag in Raunheim zur Kerb

Der Titelverteidiger, das „Team Masse“, ist dabei, auch die Judokas vom JC Rüsselsheim, die zweimal Zweiter und einmal Dritter wurden, sind wieder mit von der Partie: Für ein starkes Teilnehmerfeld beim Bustauziehen, das die Stadtwerke Rüsselsheim am Samstag, 25. August, zum vierten Mal organisieren, ist also gesorgt.

Jubiläumszahl

Beim Bustauziehen geht es darum, mit acht Personen einen normalen Linienbus der Stadtwerke möglichst schnell über eine Strecke von 37,5 Meter zu ziehen. Dabei wird der Schnellere aus zwei Durchgängen gewertet. Die vermeintlich ungerade Streckenlänge ergab sich aus der Premiere zum 75-jährigen Jubiläum der Stadtwerke im Jahr 2014, denn mal zwei genommen ergibt sich die Zahl 75.

Erster Start um 16.30 Uhr

Dieses Jahr wird das Bustauziehen anlässlich der Kerb in Raunheim auf der Alexander-von-Humboldt-Straße ausgetragen. Das erste Team greift um 16.30 Uhr ins Seil. Gegen 18 Uhr soll die Siegerehrung erfolgen.

Titelverteidiger mit Rekordzeit

Die Rekordzeit hat das „Team Masse“  vor zwei Jahren anlässlich der Kerb in Bischofsheim mit 18,37 Sekunden aufgestellt. Der Judoclub musste sich in 18,78 Sekunden mit Platz zwei begnügen.

Überraschungsteams

Doch auch wenn die starken Teams der vergangenen Jahre in Raunheim eine Favoritenrolle besitzen, sind erfahrungsgemäß auch unter den anderen Teams immer welche für eine Überraschung gut. Die American-Footballer der Gernsheim Gladiators sind erstmals am Start, ebenso die Wasserballer aus Rüsselsheim, das Bauunternehmen Hahn und die Handballer der HSG MainHandball. Gespannt dürfen die Besucher sein, wer sich hinter dem Team „Auf geht’s“ verbirgt.

Feuerwehr, Rotes Kreuz und DLRG

Die Freiwillige Feuerwehr Raunheim und das Deutsche Rote Kreuz Raunheim/Kelsterbach, die ebenfalls ins Tau greifen, hoffen auch die Unterstützung des heimischen Publikums, das sie nach vorne peitscht.  Die Zeitnahme erfolgt durch Mitglieder der DLRG Raunheim.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger