• Sie befinden sich hier:

Änderungen zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember

(vom 03.12.2018)

Stadtwerke weisen darauf hin: Busse lösen die Sammeltaxen ab   

Wenn von Sonntag, 9. Dezember, der neue Fahrplan für das Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) gilt, sind die Abweichungen für das Stadtgebiet von Rüsselsheim am Main gering. Wichtigste Änderung: Die Buslinien 70 und 71, die täglich um 23.28 Uhr am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) starten, werden künftig von Linienbussen der Stadtwerke Rüsselsheim bedient. Bisher waren diese Fahrten als Anrufsammeltaxi (AST) organisiert, bei der sich Fahrgäste zuvor telefonisch anmelden mussten. Diese Anrufe entfallen künftig.

Drei Minuten später

Eine kleine, aber effektive Veränderung gibt es in den Nebenverkehrszeiten (Montag bis Freitag nach 18 Uhr, Samstag nach 14 Uhr und Sonntag ganztägig). Hier fahren die Busse der Stadtwerke Rüsselsheim künftig zu jeder Stunde entweder um 28 und um 58 (also zum Beispiel um 14.58 Uhr) vom ZOB ab, mithin drei Minuten später als bisher. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Fahrgäste der S-Bahnlinie 9, die um 56 eintrifft, noch die Busse erreichen. Da die S-Bahn auf dem Gleis nahe des ZOB hält, reichen die zwei Minuten, wenn der Zug pünktlich ankommt. Einen kleinen Wermutstropfen bedeutet die Veränderung für Fahrgäste, die zuvor schon mit der S8 angekommen sind. Sie müssen nun drei Minuten länger warten, bis der Bus losfährt.

Leicht erhöhte Preise

Wenn zum 1. Januar 2019 die neuen RMV-Tarife gelten, steigen die Preise für die Fahrkarten durchschnittlich um 1,5 Prozent. Für die Einzelfahrt im Stadtbus in Rüsselsheim ändert sich jedoch nichts. Die Tickets kosten 2,20 Euro für Erwachsene und 1,35 Euro für Kinder.  Dagegen kostet eine Fahrt mit der S-Bahn nach Mainz oder Frankfurt  künftig für Erwachsene 4,95 statt 4,90 Euro.

Kostenloses Fahrplanheft 

Abfahrzeiten für jede Haltestelle, Tarife und andere wichtigen Informationen rund um den RMV sind im „Fahrplanheft 2019“ auf rund 130 Seiten zusammengetragen. Das Fahrplanheft ist von Freitag, 7. Dezember, kostenlos erhältlich in den Kundenzentren der Stadtwerke Rüsselsheim, in den RMV-Vorverkaufsstellen in Rüsselsheim sowie bei den Busfahrern der Stadtwerke-Linien.

Informationen online

Die Informationen sind auch der Homepage der Stadtwerke hinterlegt: Die Fahrpläne  auf www.stadtwerke-ruesselsheim.de/fahrplan , die Übersicht der Ticketpreise auf www.stadtwerke-ruesselsheim.de/karten-und-preise

 

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger