• Sie befinden sich hier:

Droht das Ende von Free-TV für Privatsender?

(vom 22.06.2017)

Mit der Umstellung des Antennen-Fernsehens DVB-T ist der Anfang vom Ende für kostenloses Privatfernsehen eingeleitet, erklärt Hans-Peter Scheerer, Geschäftsführer der Stadtwerke Rüsselsheim. In seinem Beitrag für den Internet-Blog www.werkbuch-online.de zeigt er die Hintergründe dieser Entwicklung auf und blickt in die Zukunft. Dabei sind die Kabel-TV-Kunden laut Scheerer schon jetzt im Vorteil: Sie können private Fernsehsender an mehreren TV-Geräten gleichzeitig empfangen und das in der Regel kostengünstiger.

Die Stadtwerke Rüsselsheim haben den Internet-Blog werkbuch-online.de gegründet, um den Lesern Themen zur Energieeffizienz und Digitalisierung näher zu bringen. Dabei kommen sowohl Fachleute der Stadtwerke als auch Gastautoren zu Wort.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail