• Sie befinden sich hier:

Wasserversorgung wird vorübergehend umgestellt

(vom 24.08.2017)

Das gesamte Stadtgebiet von Rüsselsheim am Main wird Anfang September für eine Woche ausschließlich über das Wasserwerk Schönauer Hof mit Wasser versorgt. Normalerweise werden nur die westlichen Stadtteile von dort aus beliefert, während die östliche Stadthälfte mit Wasser vom Vorlieferanten Hessenwasser versorgt wird.

Arbeiten an neuer Leitung 

Da aber derzeit eine neue zweite Wasserleitung gebaut wird und von diesen Arbeiten auch der Übergabepunkt am Haßlocher Tann betroffen ist, kann das Wasser von Hessenwasser vorübergehend nicht zur Verfügung gestellt werden. Daher wird von Freitag, 1. September, bis voraussichtlich Freitag, 8. September, die Wasserversorgung entsprechend auf den „Schönauer Hof“ umgestellt.

Vorbereitungen

Die notwendigen Vorbereitungen für die Umstellung beginnen schon ab Dienstag, 29. August. In dieser Zeit kann es vereinzelt zu Druckschwankungen in den Leitungen und zu Trübungen des Wassers kommen, die gesundheitlich unbedenklich sind. Bei Fragen steht das Kundenzentrum der Stadtwerke Rüsselsheim, Telefon 06414.500-0 zur Verfügung. Weitere Informationen zur Wasserversorgung gibt es auch auf www.stadtwerke-ruesselsheim.de/wasser .

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger