• Sie befinden sich hier:

Linie 32 fährt künftig einen anderen Weg

(vom 17.10.2017)

Engpässe in der Friedrich-Engels-Straße erfordern Änderung andere Linienführung

Die Linie 32 der Stadtwerke Rüsselsheim (Bahnhof - Klinikum - Eichengrund – Bahnhof) fährt künftig in einem Teilstück eine andere Strecke. Von Montag, 23. Oktober, an biegen die Busse, die von der Ernst-Reuter-Straße aus kommen, bereits in die Karl-Marx-Straße ab, um von dort rechts auf die August-Bebel-Straße zu gelangen. Bisher sind die Busse erst über die Friederich-Engels-Straße aus dort hingelangt.

Probleme bei Gegenverkehr

Grund für die dauerhafte Änderung der Linienführung sind Engpässe in der Friedrich-Engels-Straße, wo es wiederholt zu Problemen und Verzögerungen durch Gegenverkehr kam, zum Teil auch verursacht durch Busse der entgegen gesetzt verkehrenden Linie 31. Während die Linie 31 auf dem bisherigen Weg bleibt und sich somit auch an den Haltestellen nichts ändert, gibt es bei der Linie 32 eine Neuerung. Die Haltestelle in der Ernst-Reuter-Straße behält zwar ihren Namen – allein schon wegen der Fahrplan-Bezeichnung – wird aber in die Karl-Marx-Straße in Höhe der Hausnummer 1 verlegt. 

Fahrplan bleibt unverändert

An den Fahrzeiten ändert sich durch die Umstellungen nicht. An der bisherigen Haltestelle Ernst-Reuter-Straße informiert ein Aushang über die Verlegung.  

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger