• Sie befinden sich hier:

Jeder Stimme zählt für die Heisenberg-Schule

(vom 17.02.2017)

Beim Energiesparmeister-Wettbewerb des Bundesumweltministeriums für Schulen hat sich auch die Werner-Heisenberg-Schule in Rüsselsheim an Main mit einem Projekt beteiligt, das auch von den Stadtwerken Rüsselsheim unterstützt wird. Die Werner-Heisenberg-Schule ist mit ihrem  Windkraftprojekt im diesjährigen Bundeswettbewerb „Energiesparmeister 2017“ hessischer Landessieger geworden. Nun hat das Schulprojekt zusätzlich die Chance, „Energiesparmeister-Gold“ zu werden und  den Bundessieg zu gewinnen.

Wie wird man „Energiesparmeister-Gold“?

Wer Energiesparmeister-Gold wird, darüber entscheiden Internetnutzer per Online-Abstimmung. Sie haben bis 12. März die Gelegenheit, jeden Tag einmal für ihren Favoriten unter den 16 Projekten abzustimmen. Wer das Projekt unterstützen möchte, wählt unter www.energiesparmeister.de/voting die entsprechende Kachel der Heisenberg-Schule aus. Die Stimmabgabe ist von jedem einzelnen Internetzugang aus täglich einmal möglich, das heißt jede/r Teilnehmerin / Teilnehmer. Das Voting ist auch direkt über die Homepage der Schule www.whs-ruesselsheim.de möglich.

Welche Schule das Rennen für sich entscheiden konnte und die zusätzlichen 2.500 Euro gewinnt, wird am 24. März bei der großen Preisverleihung im Bundesumweltministerium in Berlin bekannt gegeben.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger