• Sie befinden sich hier:

Im neuen Jahr längere Öffnungszeiten

(vom 14.12.2017)

RMV-Mobilitätszentrale steht künftig auch samstags zur Verfügung

Im Rahmen des erweiterten Service des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) werden auch die Öffnungszeiten der RMV-Mobilitätszentrale im Rüsselsheimer Bahnhof ausgeweitet. „Von Dienstag, 2. Januar 2018 an, wird die Mobilitätszentrale 16 Stunden in der Woche länger als bisher geöffnet sein“, kündigt der Geschäftsführer der Stadtwerke Rüsselsheim, Hans-Peter Scheerer, an.

Werktags einheitlich von 7 bis 19 Uhr

Besonders wichtig aus seiner Sicht: Künftig steht die Kundenbetreuung auch fünf Stunden am Samstag zur Verfügung und zwar von 9 bis 14 Uhr. Die neuen Zeiten an den anderen Werktagen sind einheitlich montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr.  Mit der Ausweitung der Öffnungszeiten ist zudem die Einstellung eines neuen Mitarbeiter beziehungsweise einer Mitarbeiterin verbunden.  

Auch Strom, Gas, Wasser

In der Mobilitätszentrale können alle Fahrkarten aus dem RMV-Bereich erworben werden. Auch Anliegen und Fragen zu  Dienstleistungen und Produkten die von den Stadtwerken Rüsselsheim angeboten werden, also Strom, Gas, Wasser, Glasfaser und Internet sowie Energiedienstleistungen, können dort erledigen werden.

Keine DB-Karten im Verkauf

Bisher nutzen jährlich mehr als 30.000 Kunden die Rüsselsheimer RMV-Mobilitätszentrale. Die Stadtwerke rechnen mit einer Zunahme, da zum 1. Januar die benachbarte Verkaufsstelle der Deutschen Bahn (DB) geschlossen wird, bei der ebenfalls RMV-Tickets erworben werden konnten. DB-Fernverkehrsfahrkarten werden allerdings in der RMV-Mobilitätszentrale nicht vertrieben. Hierfür hat die DB am Rüsselsheimer Bahnhof Verkaufsautomaten stehen. Zudem werden DB-Fahrkarten in dem in Bahnhofsnähe befindlichen TUI-Reise-Center vertrieben.  

Vom 27. bis 29. Dezember geschlossen

An den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester bleibt die RMV-Mobilitätszentrale geschlossen. In dieser Zeit, Mittwoch bis Freitag, 27. bis 29. Dezember, steht das Kundenzentrum in der Walter-Flex-Straße 74 täglich von 8 bis 14 Uhr zur Verfügung. Bei Notfällen ist die Störungsnummer 06142.500-510 rund um die Uhr erreichbar.   

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger