• Sie befinden sich hier:

Hessentagsbus dient auch als Bühne

(vom 02.06.2017)

Stadtwerke Rüsselsheim bieten an ihrem Stand vielfältiges Programm

Die Stadtwerke Rüsselsheim haben anlässlich des Hessentags einen Gelenkbus auf außergewöhnliche Weise gestalten lassen. In einem Künstlerwettbewerb entschied sich die sechsköpfige Jury für eine Arbeit von Bengt Fosshag. Der Rüsselsheimer Illustrator hat eine Art Comic im Riesenformat entworfen. Voller unterhaltsamer Geschichten rund um erneuerbare Energien, und was man damit machen kann.

Rollendes Kunstwerk

Das „rollende Kunstwerk“, wie Geschäftsführer Hans-Peter Scheerer es nennt, ziert vom 9. bis 18. Juni den Hessentagsstand der Stadtwerke in der Frankfurter Straße Höhe Stresemannanlage („Schiller-Eiche“). Nach den zehn tollen Tagen wird der 18 Meter lange und 2,5 Meter breite Mercedes-Benz Citaro im normalen Busliniendienst der Stadtwerke fahren. Voraussichtlich zehn Jahre wird „Rüsselsheims mutmaßlich größte Leinwand“, wie Jurysprecher Roman Köller (Kultur 123 Stadt Rüsselsheim am Main) das XXL-Gefährt bezeichnete, dann während seiner Einsatzfahrten in der Stadt zu sehen sein.   

Im Bus oder davor

Am Stadtwerke-Stand dient der Bus nicht nur als Blickfang. Er ist Teil der „Stadtwerke-Bühne“, die während des Hessentags mehr als 40 Veranstaltungen bietet, sei es im Bus oder davor auf einer kleinen Aktionsbühne. Präsentieren werden sich dort Kooperationspartner der Stadtwerke, darunter Vereine und Geschäftskunden. „Wir wollen beim Hessentag der Türöffner für diejenigen sein, die keinen eigenen Stand betreiben können oder wollen“, sagte der Unternehmenssprecher der Stadtwerke, Jürgen Gelis.

Slackline über den Köpfen

Am Auftakttag, Freitag, 9. Juni, gibt es in Kooperation mit dem Gesundheitsdienstleister Medifit zum Beispiel um 12 und um 18 Uhr eine Slackline-Vorführung über die Köpfe der Besucher auf der Hessentagsstraße hinweg - mit anschließender Gelegenheit fürs Publikum, den Balanceakt auf dem Schlappseil selbst auszuprobieren, dann allerdings deutlich näher am Boden. Der Medienpartner der Stadtwerke, die Internetzeitung „Merkurist“, präsentiert um 16 Uhr eine Lesung mit Myriam von M., der Krebsaktivistin und Autorin des Bestsellers „Fuck Cancer“. Und da von M. auch Musikerin ist, gibt sie um 20.30 Uhr noch ein einstündiges Konzert.

Die Winzerfreunde als Nachbar

Eine besondere Kooperation verbindet die Stadtwerke mit dem Verein „Rüsselsheimer Winzerfreunde“, der seinen Stand direkt nebenan hat und mehrfach die Stadtwerke-Bühne nutzen wird, um über den Rüsselsheimer Riesling zu informieren oder eine Weinprobe im Bus zu veranstalten. Diese Location dient auch für eine Bierprobe, zu der Meinhard Wicht von ProBierKult einlädt.

Musik und Unterhaltung

Auch für Musik und Unterhaltung ist an den zehn Tagen zwischen 10 und 22 Uhr reichlich gesorgt. Die Gruppe „Colloquial“ bietet zum Beispiel am Samstag (10. Juni), 19 Uhr, ein Akustik-Konzert. Tags darauf (11.)  lassen die Trewwerer Drummler (12 Uhr) und die Band „Watt nu?“ (20 Uhr) von sich hören. Abwechslung ist garantiert. Samba und Reggae mit der Gruppe „Bateria Caipirinha“ des TSV Ginsheim ist für Dienstag (13.), 20 Uhr, angesagt. Jonglage, Musik und Comedy mit „Ham‘mer am Strand“ gibt es am Freitag (16.), 15 Uhr. Der Astheimer Chor „In Takt“ folgt am Samstag (17.), 17 Uhr.

Talk im Bus

Beim „Talk im Bus“ können die Besucher Interessantes von Bundesligasportlern erfahren: So am Montag (12.) und Mittwoch (14.), jeweils ab 15 Uhr, von den Volleyballern der United Volleys Rhein-Main. Und am Freitag (16.), 17 Uhr, von den Judokas des JC Rüsselsheim. Auch der Hessentagsbus kommt noch einmal zur Sprache: Zur  offiziellen Eröffnung des Stadtwerke-Standes am Freitag (9.), um 11 Uhr erklärt Bengt Fosshag seine Illustration in einem Interview.

Das Programm der Stadtwerke ist nachzulesen auf www.stadtwerke-ruesselsheim.de/hessentag .  

 

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger