• Sie befinden sich hier:

Haßloch-Nord am Freitag für eine Stunde ohne Strom

(vom 20.05.2017)

Ein Großteil des Stadtteils Haßloch-Nord in Rüsselsheim war am Freitag von 20.30 Uhr an für rund eine Stunde ohne Strom. Grund dafür war eine Störung in der Trafostation Spitzweg nahe des Rewe-Marktes. Auslöser hierfür war der Kurzschluss in einer Versorgungsleitung, die von der Lucas-Cranach-Straße zur Trafostation führt. Aufgrund des Schmorgeruchs, der durch den Kurzschluss entstand, alarmierten Anwohner die Feuerwehr, die vorsorglich die Situation vor Ort überprüfte.

Rufbereitschaft alarmiert

Die Störung in der Trafostation Spitzweg hatte den Ausfall weiterer Trafostationen im Stadtteil zur Folge. Durch Umschaltungen im Stromnetz konnten die Mitarbeiter der Stadtwerke Rüsselsheim, die über die Rufbereitschaft alarmierten worden waren, die Versorgung bis 21.30 Uhr wieder herstellen. Lediglich in der Adolf-von-Menzel-Straße dauerte es bis kurz vor 23 Uhr, da die dortige Trafostation durch den  Ausfall  geschädigt worden war.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger