• Sie befinden sich hier:

Sporthalle und Grundschule Hasengrund wieder uneingeschränkt nutzbar

(vom 20.09.2016)

Das Trinkwasser in der Grundschule Hasengrund und der Sporthalle Hasengrund ist keimfrei. Das ist Ergebnis der Wasserproben, die noch vor den präventiv eingeleiteten Spülungen im Leitungssystem genommen worden waren. Alle vorsorglich angeordneten Nutzungsbeschränkungen für die beiden Gebäude wurden deshalb seit Montag früh aufgehoben, die Schule und die Sportvereine wurden entsprechend informiert.

Für die neue kooperativen Gesamtschule Sophie-Opel-Schule (Arbeitstitel) liegen noch keine Messergebnisse vor. Hier wurden nach Abschluss der 72-Stunden-Spülung am Sonntagabend neue Wasserproben entnommen. Die Ergebnisse werden für Mittwoch (21. September) erwartet. Der Schulbetrieb ist am heutigen Montag wieder aufgenommen worden, da die Toiletten nach der 72-Stunden-Spülung wieder zur Verfügung stehen. Das Wasser darf weiterhin nur für die Toilettenspülung genutzt werden. Zum Trinken und Händewaschen sowie für die Reinigung und die Essenzubereitung bleiben die Nutzungseinschränkungen bestehen. In der Schule stehen weiterhin Desinfektionsmittel und Wasserspender zur Verfügung.

Die Spülungen im Bereich der Gebäude und des Leitungsnetzes werden vorsorglich fortgesetzt. Im Sinne eines Monitoring werden nach einem mit dem Gesundheitsamt abgestimmten Probeentnahmeplan in dem gesamten Bereich weitere Proben zur Überwachung entnommen.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger