• Sie befinden sich hier:

Marktplatz erstrahlt in neuem Licht

(vom 21.12.2016)

Nach dem Umbau des Marktplatzes erstrahlt er auch in den Abendstunden in neuem Licht. Hierfür haben die Stadtwerke Rüsselsheim im Auftrag der Stadt Rüsselsheim am Main im Rahmen der Umbauarbeiten in der Innenstadt ein neues Beleuchtungskonzept erarbeitet, das auch die Frankfurter Straße und den Friedensplatz umfasst. Dabei war es auch ein Ziel, besondere Gebäude  mit Licht in der Dunkelheit besonders zu betonen.

52 Prozent Energieersparnis

„Dies ist ein weiterer Schritt in die Zukunft und eine massive Aufwertung des Platzes“, sagte Oberbürgermeister Patrick Burghardt. Besonders freue ihn, dass neben Marktplatz und Rathaus nun auch die Stadtkirche mit Licht in Szene gesetzt werde. Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Peter Scheerer erklärte, dass die Gebäude durch die Objektbeleuchtung nun erst richtig zur Geltung kommen. Matthias Schweitzer, Bereichsleiter Technik und Netze bei den Stadtwerken Rüsselsheim, führte aus, dass es zwar wie vor dem Umbau in diesem Innenstadtbereich 80 Leuchten gibt, allerdings könnten durch die neue LED-Technik 52 Prozent des Stromverbrauchs eingespart werden. Bei der Inbetriebnahme waren Dekanin Birgit Schlegel und Pfarrer Andreas Jung anwesend, die sich über die neue Beleuchtung ebenfalls freuten.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger