• Sie befinden sich hier:

Glasfaser kommt in die Innenstadt

(vom 13.04.2016)

Stadtwerke informieren am 20. April im Adlerpalast über Ausbau-Möglichkeiten

700 Gebäude mit 6200 Wohnungen und Geschäften sind in Rüsselsheim bereits ans Glasfasernetz der Stadtwerke Rüsselsheim angeschlossen und haben damit Zugang zum schnellsten Internet in der Stadt. „Nun können weitere 280 Hausanschlüsse mit 1300 Wohneinheiten hinzukommen, die sich allesamt in der Innenstadt befinden“, kündigt Geschäftsführer Hans-Peter Scheerer an.

In zwei Abschnitten
Bedingt durch die Hessentagbaustellen in der City wird der Ausbau des Glasfasernetzes in zwei Abschnitten erfolgen. Die ersten Haushalte werden ab 31. Oktober 2016 angeschlossen, die letzten ab 28. Februar 2017. Welche Straßen zum Ausbaugebiet gehören, ist auf der Internetseite www.glasfaser-ruesselsheim.de hinterlegt.

Garantierte Bandbreiten
Mit Glasfaser-Internet werben inzwischen mehrere Anbieter in der Stadt. „Aber nur die Stadtwerke Rüsselsheim verlegen die haarfeinen Glasfasern bis ins Haus. Diese FTTB genannte Technik sorgt dafür, dass jeder Nutzer die gebuchten Internetgeschwindigkeiten und Bandbreiten  jederzeit voll abrufen kann“, erklärt Hans-Peter Scheerer. Außerdem sind der Bandbreite bei FTTB kaum Grenzen gesetzt. Auch Verbindungen von 1000 Mbit/s und mehr sind technisch längst erprobt. Damit bringen die Stadtwerke auch das Internet der Zukunft in jedes angeschlossene Haus.

 Fast 1200 Euro sparen
„Wer sich für einen Glasfaser-Hausanschluss entscheidet, macht seine Immobilie zukunftssicher und steigert ihren Wert“, ist Geschäftsführer Scheerer überzeugt. Wer sich in der jetzigen, allgemeinen Ausbauphase für den Anschluss entscheidet, spart zudem bares Geld, fast 1200 Euro. Wer sich bis 31. Mai für einen Hausanschluss entscheidet, zahlt 357 Euro. Wird der Hausanschluss später separat gelegt und muss dafür eigens die Straße und der Gehweg aufgerissen werden, fallen 1547 Euro an. 

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger