[Die gesuchte Navigation (Hauptnavigation) ist nicht vorhanden]

Abrechnung des Abwassers ändert sich

(vom 08.02.2016)

Stadtwerke sind letztmalig zuständig / Andere Abschläge ab 2016

Die Stadtwerke Rüsselsheim sind zwar nicht für die Entsorgung des Abwassers zuständig, aber sie sind bisher mit dem Einzug der Abwassergebühren betraut gewesen. Mit der Einführung der getrennten Abwassergebühr ab 2016 wird auch die Gebührenabrechnung vollständig vom Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main übernommen. 

Rechnung künftig gesondert
Somit erhalten die Wasserkunden der Stadtwerke die bisherige gemeinsame Rechnung über Abwassergebühren und Wassergebühren (und weitere Leistungen der Stadtwerke Rüsselsheim GmbH) letztmalig für das Jahr 2015 Mitte Februar 2016. Für das Jahr 2016 erhält der Grundstückseigentümer vom Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main im März einen Gebührenbescheid über die neue getrennte Abwassergebühr.

Neue Gebühren-Kriterien
Dabei wird die bisherige Einheitsgebühr nach dem Frischwasserbezug von 2,75 Euro ab 2016 durch eine Gebühr für Schmutzwasser von 1,82 Euro je Kubikmeter ersetzt. Hinzu kommt eine Gebühr für das Niederschlagswasser, berechnet nach den befestigten und an das Kanalnetz angeschlossenen Flächen, von 0,54 Euro je Quadratmeter/Jahr.

Alles andere bleibt
Die Wasserkunden der Stadtwerke müssen mit Beginn des neuen Jahres die Abschlagszahlungen nur noch für die Wassergebühren (und gegebenenfalls weitere Leistungen wie Strom und Gas) an die Stadtwerke Rüsselsheim GmbH leisten. Wer das weiterhin bequem per Lastschriftmandat erledigen lässt, muss nichts veranlassen. Die Stadtwerke buchen die korrekten Beträge. wie gewohnt, fristgerecht vom Konto ab. Wer die Beträge monatlich selbst bezahlt, zum Beispiel durch einen Dauerauftrag bei seiner Bank, muss diese selbstständig an die neue Höhe anpassen.

Ansprechpartner
Für die Abschlagszahlungen zur getrennten Abwassergebühr (Schmutzwasser und Niederschlagswasser) erhält der Grundstückseigentümer vom Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main einen neuen Gebührenbescheid, dem alles Weitere zu entnehmen ist.  Bei Fragen zur Abrechnung 2015 sind die Stadtwerke in ihrem Kundenzentrum Walter-Flex-Straße 74 und in der Mobilitätszentrale im Bahnhof zu erreichen oder per Telefon 06142/500-0 oder Mail an kundenzentrum@stadtwerke-ruesselsheim.de. Bei Fragen zur getrennten Abwassergebühr ist der Fachbereich Finanzen, Bereich Steuerangelegenheiten, der Stadt Rüsselsheim am Main der Ansprechpartner: Telefon: 06142/83- 2849 oder Mail an steuerangelegenheiten@ruesselsheim.de.

 

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger