• Sie befinden sich hier:

Stadtwerke geben Versprechen

(vom 05.11.2015)

Preise für ÖkoStrom bleiben im vierten Jahr in Folge unverändert

Die Stadtwerke Rüsselsheim werden die Erhöhung der EEG-Umlage, den Anstieg sonstiger Abgaben und der Netzentgelte nicht an die Kunden weitergeben. „Wir halten die Preise für unseren Ökostrom auch im Jahr 2016 stabil“, verspricht Vertriebsleiter Michael Ohl. „Damit ist es uns gelungen, im vierten Jahr in Folge den Strompreis unverändert zu lassen.“ Der Grund hierfür sind Optimierungen interner Prozesse und niedrigere Beschaffungskosten. „Die Preisstabilität seit 2013 gilt im Übrigen  auch für unsere Gasversorgung.“

Versprochen: Der Strompreis bleibt auch 2016 unverändert

Planungssicherheit
Das Versprechen der Stadtwerke gilt für die Preisbestandteile, die das Unternehmen selbst beeinflussen kann. „Sollten sich im kommenden Jahr die Steuern und gesetzlichen Abgaben erneut ändern, müssen wir die Situation neu bewerten.“ Allerdings erwartet Michael Ohl, dass der Gesetzgeber nicht weiter an der Kostenschraube drehen wird und die Kunden somit  Planungssicherheit bei ihren Energiekosten haben werden.

Auch in der Region
Die Stadtwerke sind mit rund 9300 Kunden der größte Gasversorger in Rüsselsheim am Main. Seit die Stadtwerke im Jahr 2011 begonnen haben, auch Ökostrom zu liefern, haben sie allein in Rüsselsheim  an die 9000 Kunden gewinnen können. Seit 2014 bieten die Stadtwerke zudem in vielen Kommunen in der Region Strom und Gas an. „Auch für diese Tarife gilt unser Preisversprechen“, unterstreicht Michael Ohl.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger