• Sie befinden sich hier:

Sperrung der Unterführung vom 14. bis 21. Dezember

(vom 11.12.2015)

Nachtbaustelle sorgt für Licht in Stadtunterführung

Die unfallbedingt defekte Beleuchtung in der Stadtunterführung wird in Kürze im Auftrag der Stadtwerke Rüsselsheim erneuert werden und in der Folge wieder in gewohnter Stärke strahlen. Um die aufwendigen Arbeiten, die ein Rüsselsheimer Unternehmen vor Ort ausführen wird, möglichst schnell zu einem Abschluss zu bringen, hat man sich zur Vollsperrung der Unterführung im Rahmen einer Nachtbaustelle entschieden. Dabei wird ab dem 14. Dezember die Unterführung jeweils um 23 Uhr voll gesperrt und um 5 Uhr morgens wieder frei gegeben.

Umleitung ausgeschildert
Die Nachtbaustelle wird vermutlich bis zum 21. Dezember andauern. In der entsprechenden Zeit bleibt die Innenstadt über eine eingerichtete Umleitung erreichbar. Über die Haßlocher Straße, den Rugbyring und die Frankfurter Straße kann die Unterführung umfahren werden.

Beleuchtung abgerissen
Notwendig wurde die Reparatur durch einen ungewöhnlichen Verkehrsunfall. Ein Lastwagen mit einer zu hoch aufragenden Nutzlast hatte die Beleuchtung in Fahrtrichtung Verna-Park fast in der gesamten Länge der Unterführung schwer beschädigt und teilweise abgerissen.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger