• Sie befinden sich hier:

Schwarzfahren kostet jetzt 60 Euro

(vom 31.07.2015)

Fahrbetriebsleiter Matthias Jensen bringt die Aufkleber in den Bussen der Stadtwerke Rüsselsheim an, die zeigen, wie viel Schwarzfahren künftig kostet. Wer bei der Kontrolle ohne gültigen Fahrschein erwischt wird, muss seit 1. August 60 Euro zahlen. Das sind 20 Euro mehr als bisher. Das erhöhte Beförderungsentgelt gilt im gesamten Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und somit auch in den Bussen der Stadtwerke Rüsselsheim. Der Aufsichtsrat des RMV hatte die Erhöhung beschlossen. Möglich wurde dies, nachdem der Bundesrat im Mai 2015 eine entsprechende Verordnung verabschiedet hatte.

 

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger