• Sie befinden sich hier:

„Könige“ gewinnen beim Bustauziehen

(vom 22.09.2015)

400 Zuschauern in Trebur beim Wettbewerb der Stadtwerke Rüsselsheim

Der Spaß und die Spannung standen für Teilnehmer und Zuschauer im Vordergrund. Doch am Ende gab es beim 2. Bustauziehen, das die Stadtwerke Rüsselsheim veranstaltet haben, auch einen Sieger: Das Team „König Baustoffe“ aus Trebur erwies sich als Schnellste. In der Bestzeit von 20,6 Sekunden zogen acht Mann den 12,5 Tonnen schweren Bus über die 37,5 Meter lange Strecke, die sich vor der TV-Turnhalle in Trebur befand. Die Veranstaltung war eingebettet in die Gewerbemeile „Spass uff de Gass“ und erwies sich als Publikumsmagnet: Mehr als 400 Zuschauern verfolgten den Wettstreit der zehn Teams, die in zwei Durchgängen den Besten ermittelten.

Die Sieger beim diesjährigen Bustauziehen kommen von der Firma König.

Preis verschenkt
Das Siegerteam zeigte sich großmütig: Sie wollen ihren Preis – einen Essensgutschein im Wert von 250 Euro, einzulösen bei der Burger AG in Astheim – an den Förderverein Sandkaute weitergeben, der eine Wohnstätte für geistig und mehrfach behinderte Menschen in Trebur unterstützt. Den Siegerpokal nahmen die „Könige“ hingegen mit in ihren Betrieb.

Zeitgleich
Mit 20,8 Sekunden belegten die Footballer der Darmstadt Diamonds den zweiten Platz und lagen damit gleichauf mit dem Judoclub Rüsselsheim, der aber im zweiten Durchgang die schlechtere Zeit hinlegte. Erstmals am Start war ein reines Frauenteam: Die Handballerinnen des TV Trebur erwiesen sich als zugstark und ließen mit der Freiweilligen Feuerwehr aus Wolfskehlen eine Männerkonkurrenz hinter sich.

Biker und Hacker
Optisch heraus stachen der Motorradclub aus Bischofsheim und die in Schottenröcken angetretenen „Hundskogel Highland Hacker“. Die Feuerwehr aus Trebur, die „Wasserbüffel“ der Stadtwerke Rüsselsheim und die Papiertiger vom Druckzentrum Rhein-Main rundeten den illustren Kreis der Teilnehmer ab.

Eine Bilderstrecke vom Bustauziehen steht auf www.stadtwerke-ruesselsheim.de/bustauziehen .

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger