• Sie befinden sich hier:

Vollsperrung der Darmstädter Straße - Busse müssen umgeleitet werden

(vom 06.03.2014)

In der Darmstädter Straße ist am Donnerstag gegen 2.30 Uhr eine Wasserhauptleitung gebrochen. Aus diesem Grund musste die Straße bis auf weiteres vollständig für den Verkehr gesperrt werden. Die Busse der Linie 6 der Stadtwerke Rüsselsheim werden in beide Fahrtrichtungen über den Burggrafenlacher Weg umgeleitet. Auch Busse der Riedwerke, die zur Bahnhof-Südseite wollen, sind von der Sperrung betroffen.

Die Schadensstelle befindet sich stadteinwärts nahe der Hauptzufahrt des „Lidl". Die Haushalte in der Darmstädter Straße 62 bis 74 und 63 bis 75 sind vorerst ohne Wasserversorgung.

Die Stadtwerke Rüsselsheim konnten eine Stunde nach der Alarmierung den Wasseraustritt stoppen, so dass sich die Überspülung in diesem Bereich in Grenzen hält. Um 5.10 Uhr wurde damit begonnen, die Schadensstelle auszubaggern, um die genaue Schadensursache zu ermitteln und zu beheben. Erst wenn sichergestellt ist, dass es keine weitreiche Unterspülung des Erdreiches gegeben hat, kann zumindest die Fahrbahn stadtauswärts wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

Die Stadtwerke werden informieren, sobald es einen neuen Sachstand gibt.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger