• Sie befinden sich hier:

Augen auf beim Gerätekauf

(vom 04.12.2014)

Ob Waschmaschine oder Kühltruhe: Broschüre zeigt die Besten auf

„Die Verbrauchsunterschiede erscheinen oft nur als Stelle hinter dem Komma, doch man sollte sich nicht täuschen lassen: Auf die Jahre gesehen lohnt es sich, beim Kauf eines neuen Haushaltsgerätes genau hinzuschauen, welches besonders Energie sparend und damit kostengünstig ist“, sagt Torsten Jung. Der Leiter der Kundenbetreuung bei den Stadtwerken Rüsselsheim empfiehlt allen, vor dem Kauf einen Blick in die neu erschienene Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2014/2015“ zu werfen.

Kostenlos bei den Stadtwerken
Die 16-seitige Verbraucherinformation ist kostenlos in den Kundenzentren der Stadtwerke am Rüsselsheimer Bahnhof und in der Walter-Flex-Straße 74 erhältlich. Autor und Herausgeber ist das Niedrig-Energie-Institut in Detmold.

Fast 5000 Geräte
Aktuell werden im Handel etwa 2250 verschiedene Kühl- und Gefriergeräte, 800 Waschmaschinen, 1450 Spülmaschinen, 350 Wäschetrockner und 60 Waschtrockner angeboten. Das Aufklärungsheft listet besonders sparsame Modelle üblicher Bauarten und Größenklassen auf, die auf aktuellen Marktdaten basieren.

Vergleich über 15 Jahre
Anhand der Broschüre lässt sich erkennen, dass beispielsweise die sparsamste Kühl-Gefrier-Kombination gegenüber dem am meisten Strom verbrauchenden Modell in 15 Jahren insgesamt 1287 Euro an Energiekosten spart. „Insofern lohnt es sich, wenn das Gerät in der Anschaffung 450 Euro teurer ist“, meint Torsten Jung.

Euro-Label
Hilfreich beim Kauf eines Geräts ist es, auf das Euro-Label zu achten. Die einfache Farb- und Buchstabenabstufung des Euro-Labels informiert über die jeweilige Energieeffizienz. Die Broschüre erklärt, wie die Euro-Label-Werte zu lesen sind. Sie enthält  zusätzliche Informationen zu Themen wie Klimaklassen und Aufstellorte, die Bedeutung der Sterne bei Kühl- und Gefrierschränken, Abtauhinweise oder FCKW-Werte.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger