• Sie befinden sich hier:

Homepage wirbt fürs Wasserprojekt

(vom 26.11.2013)

Oldtimer-Gilde spendet 1000 Euro für Menschen in Tamugh/Kenia

(26.11.2013) Information ist der Anfang für die Hilfe: Nur wer weiß, dass die Menschen in Tamugh in Kenia an Wasserarmut leiden und daher unter ärmsten Verhältnissen leben, kann sich entschließen, mit einer Geldspende etwas gegen diese Not zu tun. Der Rüsselsheimer Heiner Jakob hat daher eine Homepage http://www.afrikahilfe-tamugh.de/ erstellt, die über das Schicksal der Menschen in dieser afrikanischen Provinz berichtet und aufzeigt, wie mit wie wenig Geld schon viel Selbsthilfe möglich wird.

Wasser-Gala als Anlass
Das Projekt „Sauberes Trinkwasser für Tamugh" geht auf eine Initiative des Rüsselsheimer Ehepaars Ulrich und Uta Rein zurück. Zusammen mit den Stadtwerken Rüsselsheim und deren Wasserbotschafterinnen Dr. Anette Balz-Fritz, Hildegard Haupt und Gudula Anker hatten die beiden im Mai zu einer Wasser-Gala eingeladen, bei der es allgemein um den Wert des Wassers und konkret auch das Projekt in Tamugh ging. Durch die Berichterstattung darüber war Heiner Jakob auf  die Initiative aufmerksam geworden.

Tausend-Euro-Spende
„Die Hilfe für Tamugh ist in meinen Augen ein  Projekt mit internationalem Pilotcharakter, das mehr Beachtung und Unterstützung verdient", meint Heiner Jakob. „Mir ist kein effizienteres Entwicklungshilfeprojekt bekannt." Daher hat er im Namen der Oldtimer-Gilde Rüsselsheim, deren Gründer er ist, tausend Euro gespendet. Mit der Spende will er ein Zeichen setzen und andere ermutigen, ebenfalls für Tamugh zu spenden. „Jeder Cent kommt in Tamugh an und wird von den Dorfbewohnern in Eigenhilfe nach einem wohl durchdachten Plan in die Tat umgesetzt." Mit dem Ehepaar Rein ist sich Heiner Jakob einig: Wie so oft, führt auch hier der Weg zum Erfolg über viele kleine Schritte.

http://www.afrikahilfe-tamugh.de/

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger