• Sie befinden sich hier:

Gewinnspiel für Handballfans

(vom 26.09.2013)
Stadtwerke bieten am Rieslingsonntag wieder Fahrten mit Kutsche und Steiger


(26.09.2013) Auch wenn das Schlagerspiel des DHB-Pokals zwischen SG Wallau und Championsleague-Sieger  THW Kiel mit knapp 2700 Plätzen ausverkauft ist, so haben Handballfans doch noch eine Chance, an Karten für die Partie zu kommen, die am Mittwoch, 23. Oktober, um 20 Uhr in der Großsporthalle Rüsselsheim angepfiffen wird. Die letzten Tickets gibt es am Rieslingsonntag, 6. Oktober, von 13 bis 18 Uhr am Stand der Stadtwerke, der sich auf dem Marktplatz befindet. 

Zehnmal zwei EIntrittskarten 

Die Stadtwerke halten zehnmal zwei Eintrittskarten parat. Es handelt sich um Sitzplätze auf der Haupttribüne mit dem besten Blick aufs Spielfeld, zudem öffnen die Tickets im Anschluss ans Spiel den Zugang zum „Meet-and-Greet-Bereich", in dem sich die Spieler beider Teams einfinden werden. Diese VIP-Tickets werden auf zwei Wegen vergeben: Zum einen werden sie unter den Teilnehmern eines Gewinnspiels verlost, zum anderen an die ersten Neukunden vergeben, die sich künftig Ökostrom von den Stadtwerken beziehen. 

Einfach wechseln
„4600 Bürger in Rüsselsheim haben sich schon entschieden, zu uns zu wechseln", erklärt Thomas Gapp, Bereichsleiter Kunden und Vertrieb bei den Stadtwerken, die erst seit zwei Jahren als Stromlieferant tätig sind. „Ein Besuch unseres Stand lohnt in jedem Fall", meint Gapp. „Der Wechsel des Stromanbieters ist ganz einfach - den Vertrag oder die letzte Rechnung des bisherigen Anbieters mit zum Stand bringen, alles andere erledigen wir."

Kutschfahrten
Traditionell bieten die Stadtwerke an verkaufsoffenen Sonntagen wie dem Rieslingsonntag ihre Kutschfahrten durch die Innenstadt an. Mit dem Planwagen, gezogen von zwei belgischen Kaltblütern, können Interessierte halbstündige Rundfahrten machen. Start und Ziel ist an der Bushaltestelle vor dem Rathaus. Die erste Fahrt startet um 14 Uhr, weitere folgen im 45-Minuten-Takt. Um 17 Uhr setzen sich die Pferde ein letztes Mal in Trab.

Hoch hinaus
Bis zu 20 Meter hoch gelangt, wer sich auf den Steiger traut, der am 6. Oktober auf dem Marktplatz steht. Die Fahrt in ungewohnte Höhen bietet einen einmaligen Blick über die Dächer Rüsselsheims. Für die Fahrten mit dem Steiger zahlen Erwachsene einen Euro und Kinder fünfzig Cent. Die Fahrten mit der Kutsche kosten für Erwachsene zwei Euro, für Kinder einen Euro. Die Tickets sind am Stand der Stadtwerke auf dem Marktplatz erhältlich.

Für die Kinder
Der Erlös dieser Touren geht als Spende an die Rüsselsheimer Ortsgruppe des Deutschen Kinderschutzbundes. In Kooperation mit dem Rüsselsheimer Schwimm-Club bietet der Kinderschutzbund Schwimmkurse für Kinder an, deren Eltern die finanziellen Mittel fehlen, einen Schwimmkurs selbst zu bezahlen. Der Kinderschutzbund wird am Sonntag mit  am Stand der Stadtwerke vertreten sein: Kinder können dort Fallschirme basteln.

Glasfaserschnell
Die Stadtwerke informieren an ihrem Stand zudem über die Möglichkeiten der Glasfaserversorgung und die Palette verschiedenster Endprodukte und Leistungspakete. So kann per Glasfasernetz Internet mit bisher nie gekannter Geschwindigkeit. Auch High-Quality-Telefonie und hochauflösendes Fernsehen gehören dazu. Bewohner des Hasengrunds und des Dicken Busch gehören zu den ersten, die von Januar 2014 an das Angebot nutzen können, da in diesen Stadtteilen bereits Glasfaserkabel verlegt wurden.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger