• Sie befinden sich hier:

Farbtupfer am Wilhelm-Sturmfels-Platz

(vom 08.10.2013)

Jugendliche gestalten ein Trafohäuschen der Stadtwerke Rüsselsheim

Das Trafohäuschen am Wilhelm-Sturmfels-Platz in der Böllenseesiedlung zeigt sich in neuem farbigen Gewand. Stilisierte, bunte Kabelstränge zieren die Außenwände des Gebäudes, das als Umschaltwerk rund 500 Häuser, etwa ein Drittel der Böllenseesiedlung, und die Straßenbeleuchtung vor Ort mit Strom versorgt.

Bild

Kulturpreisträger
Die Stadtwerke engagierten für die Malaktion den Künstler und Kulturpreisträger des Jahres 2004 Uwe Wenzel, stellten Farben und Material zur Verfügung. Die künstlerische Gestaltung übernahmen 15 Jugendliche im Alter zwischen zehn und 18 Jahren, die regelmäßig das Auszeit-Treff im Stadtteil besuchen. Bereits vor drei Jahren hatte das Trafohäuschen mit Hilfe der mobilen Jugendarbeit des Vereins Auszeit einen bunten Anstrich bekommen. Dieser ist ein wenig in die Jahre gekommen, so dass eine künstlerische Neugestaltung nahe lag.

Schutz vor Schmierereien
Dass Wände im öffentlichen Raum gern für Graffiti-Schmierereien missbraucht werden sei bekannt, erklärte Matthias Schweitzer, Technischer Leiter der Stadtwerke Rüsselsheim. Man habe aber die Erfahrung gemacht, dass bereits künstlerisch bemalte Flächen von illegalen Sprayaktionen verschont blieben. Auch bilden die bunten Bemalungen einen attraktiven Farbfleck mitten im Stadtteil.

Selbstbewusstsein gestärkt
Basis der Malaktion war ein Entwurf von Uwe Wenzel, der bei den jungen Künstlern, den Stadtwerken und den Anwohnern rund um das Häuschen auf positive Resonanz stieß. Wenzel, der auch die künstlerische Leitung übernahm, zeigte sich angetan: „Die Jugendlichen waren hoch motiviert bei der Aktion." Die Resultate der Kunstaktion seien wichtig, da sich die jungen Künstler mit ihnen identifizieren. Schon während der Malaktion habe es sich um einen öffentlichen Prozess gehandelt, bei dem viele Menschen vorbei geschaut und Fragen gestellt hätten. Den Jugendlichen habe dies geholfen, ihr Selbstbewusstsein zu steigern.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger