• Sie befinden sich hier:

Stadtwerke unterstützen RetroPedal

(vom 25.05.2012)
Ex-Weltmeister Klaus-Peter Thaler ist am 3. Juni auch mit am Start


(25.05.2012)  Klaus Peter Thaler, in den 1970er und 1980-er Jahren das Idol einer ganzen Radsport-Generation, geht bei der RetroPedal am Sonntag, 3. Juni, in Rüsselsheim an den Start.  Der Weltmeister Querfeldein Amateure1973/1976, Weltmeister Querfeldein Profis 1980/1985/1987, 16-facher Deutscher Meister und mehrfacher Etappensieger der Tour de France ist noch immer dem Radsport verbunden. Mit seinem Opel ZR3 Rennrad aus dem Jahre 1928 wird er eine der vier Etappen durch Ried und Odenwald "unter die Räder" nehmen.

Ausgeschilderte Routen
Die im Rahmen der 30. Radtourenfahrt (RTF), zum zweiten Mal ausgetragene RetroPedal, die von den Stadtwerken Rüsselsheim unterstüzt wird,  ist ein Treffen von Liebhabern historischer Fahrräder mit Ausfahrt. Sie ist kein Rennen. Teilnahmeberechtigt sind Hochräder, Sport- und Tourenräder bis Baujahr 1952, für die eine geführte Tour von  25 Kilometer Länge vorgesehen ist. Rennräder sind bis Baujahr 1982 zugelassen, wobei deren Besitzer zwischen vier ausgeschilderten Routen unterschiedlicher Länge (45 bis150 Kilometer) wählen können.

Erinnerungsgeschenk
Es besteht keine Markenbindung, zeitgenössische Kleidung ist willkommen. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer an Start und Ziel sowie an den Kontrollstellen ist gesorgt. Jeder Teilnehmer der Retropedal erhält  ein Erinnerungsgeschenk.

Anmeldungen
Anmeldungen sind noch am Sonntagmorgen vor dem Start an der Helen-Kellerschule in Rüss.-Königstädten möglich.Interessenten, die gerne an der RETROPEDAL teilnehmen möchten, wenden sich bitte an den RV Opel 1888 Rüsselsheim, Telefon 06142.33967 oder informieren sich auf  www.rv-opel-1888.de .

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger