• Sie befinden sich hier:

Stadtwerke bauen Breitbandnetz auf

(vom 13.10.2012)

Stadt bekundet den Willen, bis 2020 Rüsselsheim mit Glasfaser zu versorgen 

(11.10.2012) Bis zum Jahr 2020 soll den Rüsselsheimer Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürgern ein hochleistungsfähiges Glasfasernetz zur Verfügung stehen. Um dies weiter voranzutreiben, soll eine Telekommunikation Rüsselsheim GmbH als Tochtergesellschaft der Stadtwerke gegründet werden. Das hat der Magistrat beschlossen und leitet der Stadtverordnetenversammlung eine entsprechende Vorlage zu.

Moderne Infrastruktur
Oberbürgermeister Patrick Burghardt sagt zur Notwendigkeit des Netzausbaus: „Rüsselsheim ist ein bedeutender Standort für Forschung und Entwicklung. Schon allein deswegen ist eine moderne Infrastruktur für die Übermittlung von digitalen Daten notwendig, um Rüsselsheim auch in Zukunft als attraktiven Standort für Unternehmen zu profilieren. Auch Privathaushalte fragen bundesweit immer stärker die schnellen Verbindungen nach. Denn privat wird ebenfalls mit immer größeren Datenmengen gearbeitet.

Umfassendes Know-How
Baudezernent Nils Kraft erläutert das Vorgehen: „Den Ausbau des Netzes sollen die Stadtwerke übernehmen, die mit ihrem umfassenden Know-How rund um Versorgungsleitungen und Kundenservice kompetenter Dienstleister sind. Sie werden sowohl für Unternehmen als auch Privathaushalte attraktive Angebote für Internet, Telefon und Fernsehen über hochleistungsfähige Glasfaserleitungen erarbeiten. Sukzessive soll ganz Rüsselsheim auf diese moderne Dateninfrastruktur zurückgreifen können."

Pilotprojekt Hasengrund
Weil der Aufbau des Netzes mehrere Jahre in Anspruch nimmt, soll nach der Zustimmung der Stadtverordnetenversammlung zügig mit den notwendigen Arbeiten begonnen werden. Pilotprojekt soll ab 2013 das Gewerbegebiet Hasengrund sein, weil hier die Versorgung mit schnellen Datenleitungen unterdurchschnittlich ist.

Bei diesem Text handelt es sich um eine Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger