• Sie befinden sich hier:

Die Bürgersolaranlage ist vergeben

(vom 08.08.2012)

 Bei einer  Fahrt am 24. August kann der Solarpark in Dreieich besichtigt werden

(10.08.2012) „Wir hatten damit gerechnet, dass die Bürgersolaranlage gut angenommen wird, doch dass die Nachfrage so groß war,  hat uns doch überrascht", sagt Hans-Peter Scheerer, Geschäftsführer der Stadtwerke Rüsselsheim. Binnen 48 Stunden waren die 330 Anteile für die Photovoltaikanlage vergeben. „Das spricht für das Angebot und für das Vertrauen, das uns entgegengebracht wird." 

Solaranlage

Größte Anlage in Hessen
Die dritte Bürgersolaranlage der Stadtwerke gehört zum Solarpark Dreieich, der auf dem 1,5 Hektar großen Gelände der ehemaligen Hausmülldeponie Buchschlag errichtet wurde.  Der Solarpark ist die größte Photovoltaikanlage in Hessen. „Die gesamte Anlage einmal gesehen zu haben ist schon ein beeindruckendes Erlebnis", sagt Stadtwerke-Pressesprecher Jürgen Gelis. Das gilt nicht nur für die futuristisch anmutende Modul-Landschaft, sondern auch für den Rundumweitblick aufs Rhein-Main-Gebiet

Exklusive Besichtigung
Die Stadtwerke bieten - auch jenen, die keine Anteile erworben haben - die Gelegenheit, die Anlage am Freitag, 24. August, zu besichtigen. Die Abfahrt erfolgt um 15.15 Uhr mit einem Stadtwerke-Bus ab der Walter-Flex-Straße 74.  Die Rückkehr wird gegen 17.30 Uhr sein.  „Es handelt sich um eine exklusive Gelegenheit zur Besichtigung, denn bisher ist der Solarpark für Besucher nicht zugänglich", betont Jürgen Gelis.

Anmeldung erforderlich
Anmeldungen für die Besichtigungsfahrt sind an ihn zu richten per Mail an juergen.gelis@stadtwerke-ruesselsheim.de oder unter Telefon 06142.500-226.  Vom Fuße der ehemaligen Mülldeponie hinauf zum Solarpark sind es zehn Minuten Fußweg. Auf dem 50 Meter hohen Deponiehügel kann es windig sein. Beides ist bei der Wahl des Schuhwerks und der Kleidung zu berücksichtigen. 

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger