• Sie befinden sich hier:

Demonstrationen können Busverkehr beeinträchtigen

(vom 19.03.2012)

(19.03.2012) Wenn es wie von der Gewerkschaft angekündigt, am Dienstag, 20. Februar, zu Streiks im Öffentlichen Dienst kommt, können damit verbundene Demonstrationen und Kundgebungen den Verkehr und somit auch den Busbetrieb in Rüsselsheim beeinträchtigen. Dadurch kann es zu Verzögerungen und kurzfristigen Änderungen der Fahrplanroute kommen. Die Stadtwerke Rüsselsheim werden, wie schon bei ähnlichen Situationen in der Vergangenheit, gegebenenfalls Umleitungen fahren, beispielsweise über den Rugbyring (statt über die Haßlocher Straße) und über den Landungsplatz (statt über die Mainzer Straße). 

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger