• Sie befinden sich hier:

Breakdancer tanzen vor den Bussen

(vom 21.06.2012)

Stadtwerke unterstützen den Verein Royal Battle  / Vorentscheid im Freizeithaus

(21.06.2012) Ein Junge, die Kopfhörer auf den Ohren, sitzt im Bus und beginnt, vor sich hin zu träumen - wie er und seine Freunde in und vor einem Bus Breakdance tanzt  und auch auf dem Bahnhofsvorplatz jede Menge Spaß hat. Das ist die Story für einen Videoclip, mit dem der Verein Royal Battle für seine Sportart werben und zugleich deutlich machen will: Es bedarf viel Training, bis alle Figuren sitzen.

Breakdancer

Auf You Tube
Den Film drehten die Aktiven auf dem Gelände der Stadtwerke Rüsselsheim beziehungsweise in einem der Stadtbusse. Der 3:40 Minuten lange Film ist über You Tube zu finden oder einfach auf www.stadtwerke-ruesselsheim.de/royalbattle zu sehen.

Live am 30. Juni
Wer Breakdance live erleben möchte, sollte am Samstag, 30. Juni, ins Freizeithaus Dicker Busch, Hessenring 76, kommen. Dort veranstaltet der Verein seine Royal Battle Preselection: Mehr als 30 Teams aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Nordrhein-Westfalen ermitteln von 15 Uhr an ihre Besten - und die Gewinner sind dann für die internationale Royal Battle am 29. September in der Walter-Köbel-Halle qualifiziert.    

Zwei Altersklassen
Bei der Preselection wird in zwei Altersklassen getanzt: bis 14 Jahre und 15 bis 18 Jahre. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Ziele dieser Veranstaltung sind die Integration der Jugendlichen, Förderung von Kulturen und die Erweiterung des Netzwerkes in der Breakdance-Welt, erklärt der Vereinsvorsitzende Pascal Hix. Die Stadtwerke Rüsselsheim unterstützen als Hauptsponsor den Verein Royal Battle.

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger