• Sie befinden sich hier:

Appetit auf gesunde Ernährung

(vom 22.03.2012)
Rotary-Club und Stadtwerke unterstützen Eichgrundschule


(15.03.2012) Da gab es große Augen und noch mehr Appetit: Die Kinder der Eichgrundschule staunten nicht schlecht, was Mitglieder des Schulfördervereins und des Rotary Club Rüsselsheim/Mainspitze an Leckereien zum Frühstück auf den Tisch gezaubert hatten. Lachsbrot mit Kresse, Tomaten auf Pumpernickel, Ziegenkäse-Paprikabrot, Fruchtquark und Obstsalat verführten zum gesunden Essen.

Pausensnack

Pausenbrot statt Schokoriegel
„Wir möchten den Kindern und ihren Eltern eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung näher bringen",  sagt Schulleiterin Cathrin Neeb. Sie sieht ein gravierendes Problem darin, dass immer mehr Schüler entweder gar kein Pausenbrot oder nur einen Schokoriegel dabei haben. Daher hat sich die Grundschule gerne an der bundesweiten Aktion „Gesunde Kids" beteiligt, die von den Rotary Clubs ins Leben gerufen wurde. Bei den Rotary Clubs handelt es sich um international verbreitete Organisation, in der sich Angehörige verschiedener Berufe zusammengeschlossen haben, unter anderem um sich sozial zu engagieren.

Drei Veranstaltungen
„Die Aktion Gesunde Kids gliedert sich bei uns in drei Teile", berichtet Rotarier Dr. Thomas Fritz. An einem Informationsabend erfuhren die Eltern, was gesunde Ernährung ausmacht. Nun folgte das von ehrenamtlichen Helfern appetitlich angerichtete Frühstück.  Im Mai werden die Kinder an einem Vormittag angeleitet, sich selbst ein gesundes Frühstück zu zubereiten. Zuvor hatte der 56 Mitglieder starke Rotary Club Rüsselsheim/Mainspitze ähnliche Aktionen bereits in der Schillerschule und in der Kindertagesstätte Am Ehlenberg durchgeführt.

Wasserspender
Die Stadtwerke Rüsselsheim unterstützen das Projekt, in dem sie für die Aktionstage einen Wasserspender zur Verfügung stellen, aus dem sich die 300 Eichgrundschüler das Wasser in den Geschmackrichtungen still, medium und sprudelig zapfen können. „Gesunde Ernährung fängt damit an, ausreichend Wasser zu trinken", erläutert Pressesprecher Jürgen Gelis. Er weiß, dass es noch immer Aufklärungsbedarf gibt, dass das Wasser aus der Leitung das am besten kontrollierte Lebensmittel ist, das auch für Babynahrung unbedenklich verwendet werden kann und im Gegensatz zu den Wassern aus dem Handel jederzeit und wesentlich günstiger zur Verfügung steht. 1000 Liter kosten 1,98 Euro.

Aktion wird fortgeführt
„Wir wollen uns als gesundheitsbildende Schule profilieren", erläutert Schulleiterin Cathrin Neeb. Die Kompetenz bei Gesundheit und Ernährung zu stärken ist eine der Möglichkeiten zur Profilbildung, die den Grundschulen vom Hessischen Kultusministerium empfohlen wird.  Für Dr. Thomas Fritz ist unterdessen klar, dass die Eichgrundschule nicht die letzte sein wird, die vom Rotary Club unterstützt wird. „Wir werden die Aktion im nächsten Schuljahr fortführen."

Informationen zur Aktion Gesunde Kids finden sich auf der Homepage http://www.gesundekids.de/ .

zurück

Ansprechpartner

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Unternehmens- und Pressesprecher Jürgen Gelis

Jürgen Gelis
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel.: 06142.500-226
FAX: 06142.500-160
E-Mail

Grafik Top-Lokal-Versorger