Busverkehr

Bus

Das leistet der Verkehrsbetrieb
Mit ihrem weit verzweigten Busliniennetz gewährleisten die Stadtwerke Rüsselsheim den öffentlichen Personennahverkehr in alle Stadtteile Rüsselsheims und in die Nachbarstadt Flörsheim. Rechnerisch nutzt täglich ein Fünftel der Rüsselsheimer Bevölkerung die Busse: 12.000 Fahrgäste werden werktags auf neun Buslinien und nachts auf zwei Linien mit dem Anruf-Sammel-Taxi (AST) befördert. Unsere Leistungen sind durch den Nahverkehrsplan sowie die Betrauungsvereinbarung mit der Stadt Rüsselsheim festgelegt.

Alle Linien starten und enden jeweils am Bahnhof Rüsselsheim.

Hier können Sie sich den Streckenplan anschauen (Das Laden dauert wegen der Datenmenge einen Moment)

Die Fahrpläne für die Buslinien können Sie hier ansehen

Linie 1 Flörsheim
Linie 6 Böllensee - Bauschheim
Linie 11 Klinikum - Hasengrund
Linie 31 Eichengrund - Klinikum
Linie 32 Klinikum - Eichengrund
Linie 41 Königstädten über Konrad-Adenauer-Ring und  Astheimer Straße
Linie 42 Königstädten über Astheimer Straße und Konrad-Adenauer-Ring
Linie 51 Haßloch-Nord - Haßloch - Dicker Busch
Linie 52 Dicker Busch - Haßloch - Haßloch-Nord

Mit dem Anrufsammeltaxi (AST):

Nacht-Linie 70 Haßloch-Nord - Haßloch - Dicker Busch - Königstädten
Nacht-Linie 71 Klinikum - Böllenseesiedlung - Bauschheim

So funktioniert das Anrufsammeltaxi (AST)

Der Großteil der 25 Busse fährt umweltschonend mit Erdgas und ist mit Klimaanlagen ausgestattet. Alle Busse sind mit Videokameras bestückt.

Busbeschleunigung
Dank einer in der Bundesrepublik einzigartigen Technik schalten die Ampeln in Rüsselsheim nach Bedarf auf Grün um. Seit 2004 ist das Busbeschleunigungssystem an zahlreichen Ampeln im Rüsselsheimer Stadtgebiet im Einsatz, das Bussen mit Verspätung Vorrang einräumt:
Video zur Busbeschleunigung anschauen.

Hilfe für blinde und sehbehinderte Menschen
Am Zentralen Omnibusbahnhof gibt es eine Stele, die per Knopfdruck die Fahrpläne ansagt und somit insbesondere blinden und sehbehinderten Menschen hilft. Zudem kann im Notfall Kontakt mit der Verkehrsleitstelle aufgenommen werden. 

 

Aus Sicherheitsgründen ist das Mitführen von E-Scootern ( Elektromotorroller,  Elektromobile) in den Bussen der Stadtwerke Rüsselsheim nicht erlaubt.